Autofahrer in Rieste tödlich verunglückt

Symbolfoto: osnalive Medien

Rieste. Am Freitagabend kam es auf dem Bieste-Hastruper-Damm zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 37-jähriger Autofahrer tödlich verletzt wurde.

Der Mann war mit seinem BMW X5 gegen 22 Uhr aus Richtung seines Wohnortes Neuenkirchen-Vörden kommend in Richtung Bersenbrück unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Straße Westendorf kam der Fahrer auf regennasser Straße aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Der Mann wurde durch den starken Aufprall aus dem Auto geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle.

Da zunächst nicht klar war, ob sich zum Unfallzeitpunkt nur eine Person im Wagen befunden hat, wurde der Umkreis durch Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren Rieste, Bersenbrück und Gehrde mit Wärmebildkameras abgesucht. Letzendlich konnte diese Möglichkeit aber ausgeschlossen werden.

Der BMW wurde total zerstört und hatte nur noch Schrottwert. An der Unfallstelle war auch ein Notfallseelsorger eingesetzt.