Social Media

Suchen...

Blaulicht

Verwirrter Mann springt auf fahrenden Güterzug

Symbolfoto: Bundespolizei

Osnabrück. Lebensgefährliches Ereignis am Montagabend im Hauptbahnhof Osnabrück. Ein 56-jähriger Mann ist auf einen durchfahrenden Güterzug aufgesprungen und bis Melle mitgefahren.
Gegen 19:27 Uhr erhielt die Bundespolizei in Osnabrück über den polizeilichen Notruf die Nachricht, dass soeben ein Mann im Hauptbahnhof Osnabrück auf einen langsam durchfahrenden Güterzug aufgesprungen und mitgefahren sei.
Sobald über den Fahrdienstleiter der Deutschen Bahn der betreffende Zug ermittelt war, wurde Verbindung zu dem Triebfahrzeugführer aufgenommen und ein Zwangshalt für den Güterzug angeordnet. Der Zug stoppte daraufhin außerplanmäßig im Bahnhof Melle.
Dort sprang der Mann von dem stehenden Güterzug und stieg noch vor Eintreffen der Polizeikräfte in einen Nahverkehrszug in entgegengesetzter Richtung, zurück nach Osnabrück, ein. Um offenbar der Fahrscheinkontrolle der Zugbegleiterin zu entgehen, verließ der 56-Jährige bereits beim Zughalt in Westerhausen wieder fluchtartig den Zug.
Kurz darauf konnte der Mann aber durch eine Streife der Bundespolizei in der unmittelbaren Nähe des Bahnhofes angetroffen und in Gewahrsam genommen werden. Der leicht alkoholisierte 56-Jährige machte einen insgesamt verwirrten Eindruck auf die Bundespolizisten und wurde zur medizinischen Behandlung in eine Osnabrücker Klinik gebracht. (ots)

Auch interessant

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Lokales

Osnabrück. Der Sommer ist da, die Menschen zieht es nach draußen. Erfahrungsgemäß steigt jetzt der Wasserverbrauch in der Region Osnabrück. Vor dem Hintergrund klimatischer...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, sammelte ein 26-jähriger Osnabrücker seinen Einkauf in einem Supermarkt an der Knollstraße zusammen. An der Kasse fiel dem...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 16.05. – Bad...

Deutschland & Welt

Potsdam. Auch wenn man bei Verlust oder Diebstahl der Geldkarte diese bei der zuständigen Bank sperren lässt, können Diebe oft stunden- oder tagelang weiterhin...

Anzeige