Raub auf Osnabrücker Tankstelle – Täter flüchtig

Symbolfoto

Osnabrück. Am Dienstagmittag hat ein Unbekannter eine Tankstelle an der Wersener Straße (Nähe Kirchstraße) überfallen.

Der Täter betrat gegen 12.30 Uhr unmaskiert den Verkaufsraum und fragte die 52-jährige Angestellte nach Zigaretten. Als die ihm die Ware aushändigten wollte, zog der Mann plötzlich ein Messer und forderte den Inhalt der Kasse. Nach Erhalt des Geldes lief der Täter aus der Tankstelle auf die Wersener Straße und in auswärtige Richtung davon.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit zahlreichen Streifenwagen blieb ohne Erfolg.

Nach Angaben des Opfers war der Räuber etwa 190cm groß und schlank bis athletisch gebaut. Er hatte dunkelblonde Haare und sprach akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit war der Mann mit einem grauen Pullover bekleidet, der weiße Kordeln und im Bauchbereich eine Kängurutasche besaß. Zudem trug der Flüchtige graue Jeanshose und weiße Schuhe. Wer Hinweise zum Täter geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 0541-3273203 oder 0541-3272215.