Social Media

Suchen...

Lokales

VfL Osnabrück: Verfahren beendet – Heider freigesprochen


Osnabrück. Das Verfahren wegen versuchter Spielmanipulation und möglicher Erpressung bzw. Beihilfe zur Erpressung am heutigen Donnerstag am Amtsgericht Osnabrück ist beendet. Marc Heider wurde von der zuständigen Richterin freigesprochen, für eine gegenteilige Bewertung der Sachlage sah sie für keinen der im Raum stehenden Vorwürfe eine Rechtsgrundlage.
Das Amtsgericht Osnabrück hatte das Verfahren gegen Marc Heider und die ehemaligen VfL-Spieler Addy Menga und Tobias Willers erst im zweiten Anlauf eröffnet, nachdem die Staatsanwaltschaft dies beim Landgericht erwirkt hatte. Die Richterin konnte der von der Staatsanwaltschaft vorgetragenen Argumentation nicht folgen und sprach Marc Heider erwartungsgemäß frei. Damit sind die Vorwürfe, die im Zusammenhang mit dem letzten Heimspiel der Saison 2016/17 gegen Werder Bremen II gegen ihn und die anderen beiden Spieler im Raum standen, unbegründet und entkräftet. Drei geladene Zeugen haben die Ausführungen von Heider während des Prozesses in allen Punkten bestätigt.
„Wir sind froh, dass das Gericht unsere Rechtsauffassung teilt und uns dieses Thema nach 15 Monaten nicht länger begleitet. Marc ist hinsichtlich sämtlicher Vorwürfe freigesprochen worden und nun auch formal rehabilitiert“, erklärt VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend, der den Prozess im Sitzungssaal vor Ort verfolgte.
Auch die ehemaligen Spieler der Lila-Weißen, Addy Menga und Tobias Willers, wurden freigesprochen.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige