Nach Badeunfall in Melle: Polizei sucht weiterhin Zeugen

Symbolfoto

Melle. Vergangene Woche Samstag, gegen 15.59 Uhr, wurde ein fast 5-jähriges Kind auf dem Boden des Springturmbeckens im Wellenfreibad bemerkt und von Badegästen aus dem Wasser geholt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Der Junge wurde von Ersthelfern und dem Bademeister reanimiert und in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht.

Die Polizei in Melle sucht weiterhin Zeugen, die Angaben zu dem Badeunfall machen können und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 05422/920600 entgegen.

Weiterlesen: Badeunfall in Melle: 4-jähriges Kind in akuter Lebensgefahr