Jules Reimerink unterschreibt bei den Sportfreunden Lotte

Foto: Sportfreunde Lotte

Lotte. Die Sportfreunde Lotte haben am Freitag den zehnten Neuzugang unter Vertrag genommen: Jules Reimerink wechselt ablösefrei vom VfL Osnabrück zu den SFL und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben.

„Ich hatte gute Gespräche mit der sportlichen Leitung und habe mich mit Manfred Wilke auch über meine Aussagen über den Verein von Anfang Mai ausgetauscht. Ebenso habe ich diese gegenüber meinen zukünftigen Mitspielern erklärt. Es war damals eine emotionale Situation für mich. Dieses Thema ist abgeschlossen. Ich freue mich auf die Jungs und die kommende Zeit im Trikot der Sportfreunde Lotte“, so Reimerink.

Der 28-Jährige kann sowohl auf dem linken als auch auf dem rechten Flügel agieren. In der vergangenen Spielzeit absolvierte Reimerink 31 Partien in der 3. Liga, in denen ihm sechs Tore sowie sieben Vorlagen gelangen. Insgesamt kommt der Niederländer auf 63 Spiele in der 3. Liga für den VfL Osnabrück (zehn Tore, elf Vorlagen).

Vor seiner Zeit beim VfL Osnabrück lief Jules Reimerink für Viktoria Köln, die Go Ahead Eagles Deventer, VVV Venlo sowie Energie Cottbus auf. Mit 74 Spielen in der Jupiler League sowie 49 Partien in der 2. Bundesliga kann der ehemalige U21- Nationalspieler der Niederlande zudem auf reichlich Erfahrung blicken.

Beim Testspiel gegen den SC Wiedenbrück am Samstag, 23. Juni, wird Reimerink das erste Spiel im SFL-Dress bestreiten. Er erhält bei den Sportfreunden die Rückennumer acht.