Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Hagen a.T.W.

Symbolfoto

Hagen a.T.W. Am frühen Freitagmorgen kam es auf der Hüttenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Ein 23-jähriger Mann aus Lengerich war mit seinem Ford Mondeo gegen 3 Uhr in Richtung Georgsmarienhütte unterwegs, als er aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. In der Folge schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Straße, stieß dort mit einem BMW der Fünferreihe zusammen und driftete schließlich auf ein angrenzendes Feld.

Als Folge des Zusammenstoßes überschlug sich der Ford und kam auf dem Dach liegend auf der Straße zum Stillstand. Der Unfallverursacher, dessen 22-jähriger Mitfahrer und ein 42 Jahre alter Insasse des BMW wurden leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Zur Feststellung der Verkehrstüchtigkeit wurde dem Mondeo-Fahrer eine Blutprobe entnommen, zudem wurde dessen Führerschein von der Polizei sichergestellt. Die beiden Autos hatten nur noch Schrottwert und wurden abgeschleppt. Die Hüttenstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.