Einweisung nach häuslicher Gewalt in Fürstenau – Polizistin nach Einsatz verletzt

Symbolfoto

Fürstenau – Die Polizei in Bersenbrück hat am Samstagmorgen einen alkoholisierten Mann nach diversen Einsätzen häuslicher Gewalt in eine Klinik gebracht. 

Laut Polizei hatte der 63-jährige Täter im Vorfeld mehrfach in seiner Wohnung randaliert und war zudem erheblich betrunken. Er wurde zunächst in Gewahrsam genommen, um ihn dann in eine psychiatrische Klinik zu bringen.

Während der Fahrt zur Klinik beleidigte und beschimpfte er die eingesetzten Beamten, im Krankenhaus schlug er nach den Polizisten, wobei eine Beamtin leicht verletzt wurde.