Social Media

Suchen...

Lokales

Kürbis, Karotte und Co: Regionale Tage der Schulverpflegung in der Region Osnabrück

Zahlreiche Schüler beteiligten am Tag der Regionalen Schulverpflegung. Dabei wurden aus Kürbissen Gesichter gestaltet. Foto: Stadt Osnabrück/Johanna Giesenkamp

Herbstliche Vielfalt trifft auf Schulküche: Das gilt für die Regionalen Tage der Schulverpflegung, die jetzt zum dritten Mal in Stadt und Landkreis Osnabrück stattfanden. Zahlreiche Schulen nahmen mit eigenen kulinarischen Kreationen und Beiträgen an den Aktionstagen teil. So machten sie Werbung für eine zeitgemäße und ausgewogene Schulverpflegung. Das Motto lautete: „Kürbis, Karotte und Co“.
Das Projekt stammt vom Netzwerk Schulverpflegung. Der Hintergedanke der Expertenrunde der Gesundheitsregion von Landkreis und Stadt Osnabrück: Damit möglichst viele Schüler das Essensangebot nutzen, bedarf es zahlreicher Unterstützer wie Eltern, Schule oder Speiseanbieter. Die Regionalen Tage der Schulverpflegung haben deshalb zum Ziel, möglichst viele dieser Adressaten einzubinden.
Was hatten die Tage nun zu bieten? Die Schulen kreierten Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Snack oder Getränke. Die Anbieter griffen dabei auf regionale und saisonale Lebensmittel zurück. Viele Schulen und Caterer brachten dieses Jahr das Motto auf vielfältige Weise in den Schulalltag ein. So gestaltete die Rosenplatzschule in Osnabrück gemeinsam mit Studierenden der Hochschule Osnabrück vier Nachmittage, um die Vielfalt von Kürbis und Karotte zu entdecken, während die Grundschule Eversburg Kürbisse schnitzte und die besten handgeschriebenen Rezepte der Schüler mit kleinen Preisen belohnte.

Zahlreiche Schüler beteiligten am Tag der Regionalen Schulverpflegung. Dabei wurden aus Kürbissen Gesichter gestaltet.
Foto: Stadt Osnabrück/Johanna Giesenkamp


Die Bersenbrücker Gemeinnützigen Werkstätten kochten eine Kürbissuppe und servierten den Schülerinnen und Schülern einen Kürbissalat. Ebenso zauberten die Mitarbeiter der Heilpädagogischen Hilfen Osnabrück, die an elf Standorten Schülerinnen und Schüler mit einer Zwischen- und Mittagsverpflegung versorgten, mit großem Engagement ein umfassendes Herbstmenü auf die Teller. Dazu beteiligten sich die Grundschule Alfhausen, die Oberschule Bad Essen, die Ferdinand-Rohde Schule aus Melle, die Diesterwegschule Osnabrück sowie die BBS Haste und das Gymnasium Oesede in Georgsmarienhütte an den Regionalen Tagen der Schulverpflegung. Als weitere Partner sorgten der OSC und Fautz Catering für ein besonderes Angebot. Die Schülerinnen und Schüler kamen in den Genuss verschiedenster Gerichte wie etwa Kürbispommes, Schokoladen-Kürbiskuchen, Nudelauflauf mit Kürbis, Karotte und Co. oder Kürbis-Möhren-Frischkäsesalat.
Unterstützt wurde das Netzwerk erneut durch den Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück, die Stadt Osnabrück und die Vernetzungsstelle Schulverpflegung. Eine Besonderheit war der diesjährige Entwurf der Plakate und des Aktionslogos: Viona Wullweber und Thi Ai Nhi Tran, Absolventen am Berufsschulzentrum Westerberg im Fachbereich Gestaltungstechnische Assistenten (GTA), entwickelten die Medien zu diesem Anlass, unterstützt durch den Fachlehrer Tobias Hanio. Aus rund 30 Plakaten wurde das Motiv eines halbierten Zauberkürbisses für dieses Jahr ausgewählt und fertiggestellt.

Alle Beteiligten freuten sich über das große Interesse der Schulen an den Regionalen Tagen der Schulverpflegung und hoffen auf weitere Mitstreiter. Interessierte Schulen und Caterer können sich unter www.gesundheitsregion-os.de/node/43 informieren und bereits für das kommende Jahr anmelden.

 

Auch interessant

Blaulicht

Wallenhorst. Am Samstagnachmittag (15.53 Uhr) befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Nissan die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen. Kurz vor der Anschlussstelle “Osnabrück-Nord” verlor der...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 02.08. – Ankum...

Blaulicht

Osnabrück. Am Samstagmittag (14.15 Uhr) befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Opel die Sutthauser Straße in Richtung stadteinwärts. In Höhe der Kreuzung zur Eduard-Pestel-Straße wechselte...

Lokales

Osnabrück. Eine Impfung ist die beste Möglichkeit sich selbst und seine Lieben vor einer Corona-Infektion zu schützen. Wartezeiten auf den erlösenden Piks gibt es...

Blaulicht

Bad Iburg. Am Sonntagabend wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Bielefelder Straße gerufen. Gegen 20 Uhr entdeckte eine 22-jährige Autofahrerin eine...

Lokales

Osnabrück. Das nächste Spiel des VfL Osnabrück soll wieder mit Publikum stattfinden. Am Samstag, 7. August, ist um 15.30 Anstoß im DFB-Pokal gegen Werder...

Lokales

Osnabrück. Alle derzeit auf den Osnabrücker Wochenmärkten stehenden Beschicker:innen sowie andere Interessent:innen können noch bis zum 8. August 2021 eine Bewerbung um einen Standplatz...

Lokales

Osnabrück. In den vergangenen Tagen hat der Landkreis Osnabrück einen Impfbus eingesetzt, um den Impfstoff zu den ungeimpften Bürgerinnen und Bürgern zu bringen. Diese...

Anzeige