Social Media

Suchen...

Blaulicht

83-jährige Frau wird im eigenen Haus Opfer eines Trickdiebstahls


Eine 83-jährige Frau wurde am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr in ihrer eigenen Wohnung (Am Riedenbach) bestohlen.
An der Wohnungstür hatte ein Mann geklingelt, der vorgab, die Wasserleitung überprüfen zu müssen, da es einen Schaden in der Straße gegeben habe. Die Seniorin ließ den Mann herein, die Wohnungstür blieb offen. Mit dem angeblichen Handwerker suchte sie das Bad auf und drehte die Wasserhähne auf.
Nach kurzer Zeit sagte der Unbekannte, dass alles ok sei und verließ die Wohnung. Erst später bemerkte die 83-Jährige, das Bargeld und Schmuck entwendet worden waren.
Der angebliche Handwerker war 1,70m-1,75m groß und kräftig. Er hatte dunkle Haare, trug eine Jeans und eine dunkle Jacke. Hinweise zu dem Diebstahl bitte an die Polizei unter 0541 327 2115 oder 0541 327 3203.

Hinweis der Polizei:
„Mitarbeiter der Stadtwerke bzw. der SWO Netz GmbH als der für den Netzbetrieb zuständigen Stadtwerke-Tochtergesellschaft benötigen im Regelfall keinen Zutritt zu Gebäuden. Sollten dennoch Arbeiter im Namen der Stadtwerke oder der SWO Netz GmbH an der Tür klingeln, können diese sich immer ausweisen. Die Bewohner sollten sich unbedingt den Mitarbeiterausweis zeigen lassen, um Trickdieben keine Chance zu geben. Zur Sicherheit kann die Identität der Stadtwerke- und SWO Netz-Mitarbeiter durch einen Anruf bei der Netzleitstelle unter Telefon 0541 2002-2020 bestätigt werden.“

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige