Social Media

Suchen...

Lokales

Bewerbungsfrist für das Jugendparlament verlängert

Foto: Henning Hünerbein

Die Bewerbungsfrist für eine Kandidatur zum Jugendparlament wird bis zum Sonntag, 1. Oktober, verlängert, damit noch mehr Jugendliche über ihre Möglichkeiten informiert werden können. Bisher endete die Frist am Dienstag, 19. September. Wie die Stadt wittert hat das Stadtjugendpfleger Hans-Georg Weisleder entschieden, weil bisher noch nicht ausreichend Bewerbungen eingegangen sind.
„Es hat sich gezeigt, dass die persönliche Ansprache immer noch die beste Möglichkeit ist, mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen“, sagt Weisleder, der für diese Wahl auch als Wahlleiter tätig ist. Die aktuelle Wahlperiode endet im November und die Neuwahl findet vom Dienstag, 24. Oktober, bis Freitag, 27. Oktober, in den Schulen und im Haus der Jugend statt. Das Parlament hat 25 Mitglieder.
„Die in den Schulen tätigen Info-Teams des Kinder- und Jugendbüros und der Jugendeinrichtungen haben festgestellt, dass die Wahl zum dritten Jugendparlament im Oktober und insbesondere die Bewerbungsfrist noch nicht hinreichend bei den Jugendlichen bekannt sind“, stellt Weisleder fest und kündigt an, in der Verlängerungsfrist die Informationsveranstaltungen in den Schulen zu intensivieren.
„Obwohl wir alle  Kommunikationsmöglichkeiten nutzen – natürlich auch die neuen Medien – zeigt es sich, dass die persönliche Ansprache nach wie vor die wirksamste Methode ist, um mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen“, so Weisleder. Er wünscht sich, dass auch Lehrer, Schulsozialarbeiter, Mitarbeiter in den Jugendeinrichtungen und auch Kommunalpolitiker die verlängerte Bewerbungsfrist bis zum 1. Oktober 2017 nutzen, um Jugendliche auf die Wahl zum Jugendparlament hinzuweisen und für eine Kandidatur zu werben.
Bewerben können sich Jugendliche von 14  bis 18 Jahren, die in Osnabrück wohnen oder in Osnabrück die Schule besuchen oder eine berufliche Ausbildung machen.
Eine Bewerbung ist online über das Internetportal www.jugendparlament-os.de möglich. Dort sind die Bewerbungsunterlagen eingestellt und es können zudem alle Informationen über die Wahl zum Jugendparlament eingesehen werden.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, sammelte ein 26-jähriger Osnabrücker seinen Einkauf in einem Supermarkt an der Knollstraße zusammen. An der Kasse fiel dem...

Anzeige