Social Media

Suchen...

Service

Kreative Stoffarbeiten für zu Hause

Symbolfoto: Pixabay

Mit unterschiedlichsten Stoffen lassen sich die fantasievollsten Dinge anfertigen. So können zum Beispiel alle Arten von Oberflächen hervorragend mit Stoffresten verziert werden. Gerade das Arbeiten mit Stoffresten erfüllt einerseits den ökologischen Nachhaltigkeitsgedanken und sorgt gleichzeitig noch für ein paar wunderschöne optische Anregungen. In diesem Artikel sollen zwei Ideen vorgestellt werden, wie man Stoffreste zur Dekoration verarbeiten kann.

In jedem Haushalt fallen regelmäßig Stoffreste an, selbst wenn kein gelernter Schneider zur Familie gehört. Dabei handelt es sich meistens um Kleiderreste, alte Handtücher oder schmutzige Gardinen. Auf jeden Fall fällt genug an Stoffresten an, mit denen man wunderbar kreativ arbeiten kann und dazu ist es noch nicht einmal erforderlich geübt mit einer Nähmaschine umgehen zu können. Es reicht auch ein handelsüblicher Tacker dafür aus oder etwas Bastelkleber.

Kleiderbügel aus Stoffresten anfertigen

Zugegebenermaßen ist das eher eine Idee für Frauen, da sie es meistens sind, die besonders viel Wert auf die farbliche Abstimmung der einzelnen Bestandteile in ihrer Garderobe legen. Das Vorgehen hierbei ist ganz einfach man dreht einfach einen vorhandenen Kleiderbügel aus seinem Haken und legt ihn auf ein Blatt weißes Papier. Dann fängt man an, mithilfe eines Bleistifts die Konturen des Bügels nachzuzeichnen. Dabei sollten 2cm für die Naht mit eingezeichnet werden. Jetzt muss der Stoff nur noch doppelt zusammengelegt und der Papierschnitt darauf platziert werden und mit Stecknadeln miteinander verbunden werden. Im Anschluss kann man dann den Stoff entlang des Papierschnitts ausschneiden. Nun kann das ganze Prozedere noch mal mit dem Füllvlies wiederholt werden. Also den Stoff wieder Seite auf Seite legen und das Füllvlies dazwischen. Die Stecknadeln sorgen dafür, das alles zusammenhält so das man im Anschluss nur noch mit der Nähmaschine drüber gehen muss. Dabei drauf achten, dass am Ende des Bügels eine Öffnung von ungefähr 14 cm Breite bestehen bleibt, um dort zum Schluss den Haken durchführen zu können. Damit der Bügel in seinen neuen Bezug schlüpfen kann, muss dieser nur noch gewendet werden und der Bügel durch Öffnung hindurch geschoben werden. Die Öffnung kann jetzt per Hand zugenäht werden und der Haken durch die Naht vorsichtig wieder eingedreht werden. Um den Haken ein wenig farblich mit dem neuen Bezug abzustimmen, kann man nun weißes Satinband nehmen, dies auf doppelseitiges Klebeband kleben und dann um den Haken wickeln. Alternativ kann der Haken auch mit etwas weißer Farbe bepinselt werden.


Grußkarten mit Stoffresten gestalten

Um eine Grußkarte mit Stoffresten zu verzieren. Braucht man nur ein paar Materialien und ein wenig Kreativität. Es reicht vollkommen aus, wenn man für die Karte Bunte Pappe verwendet, welche man in jedem Bastelshop bekommen kann. Dann ist es natürlich wichtig, dass man ein wenig alten Stoff zur Hand hat. Dies kann eine alte Jeans oder auch ein altes Handtuch sein, was ansonsten im Müll gelandet wäre. Die bunte Pappe soll am Ende mit kreativen Mustern aus den Stoffresten beklebt werden. Dazu wird Klebstoff benötigt. Dabei reicht es aus einen handelsüblichen Bastelkleber zu verwenden. Um ein passendes Muster aus dem Stoff zu schneiden, eignet es sich mit Schablonen zu arbeiten. Diese kann man entweder selber anfertigen oder in einem Bastelshop kaufen. Wenn man die passende Schablone aus Pappe zur Hand hat, muss diese nur noch mit ein paar Stecknadeln am Stoff befestigt werden. Im Anschluss wird der Stoff dann nur noch am Rand der Schablone abgeschnitten und das ausgeschnittene Muster auf die bunte Pappe geklebt. Fertig ist die Grußkarte mit Reststoffverzierung.

Wo findet man gute Anregungen fürs Basteln mit Stoffresten?

Wie die Verwendung von recycelbaren Stoffen ansonsten noch erfolgen kann, ist im Grunde ganz frei der eigenen Kreativität überlassen. Viele Anregungen findet man im Internet auf unterschiedlichsten Blogs, die sich mit dem Thema beschäftigen, die sich vor allem auch mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige