Social Media

Suchen...

Lokales

VfL Osnabrück: Neue Coronaverordnung hat Auswirkungen auf Heimspiel gegen TSV Havelse

Symbolfoto

Osnabrück. Nachdem der Ticketverkauf für das Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den TSV Havelse (05.12.2021, 14 Uhr, Bremer Brücke) in der letzten Woche gestoppt werden musste, stehen nun die Bedingungen für das weitere Vorgehen fest.

Zunächst bedankt sich der VfL Osnabrück für das Verständnis der Fans in der letzten Woche trotz der kurzfristigen Kommunikation und lobt explizit die Disziplin aller Besucherinnen und Besucher des gestrigen Spiels.

Aus organisatorischen Gründen plant der VfL Osnabrück mit dem Status Quo, der am heutigen Montag vorliegt. Aufgrund der pandemischen Entwicklung kann es jederzeit zu Änderungen durch neue Verordnungen der Bundes- oder Landespolitik kommen. Sollte es zu weiteren Veränderungen kommen, informiert der VfL Osnabrück kurzfristig.


Das Wichtigste auf einen Blick

  • Die zugelassene Zuschauerkapazität liegt weiterhin bei maximal 50 Prozent, sodass am Sonntag maximal 7.989 Zuschauer zugelassen sind;
  • Weiterhin gilt der 2G-Status. Das bedeutet, dass ausschließlich genesene und geimpfte Personen Zutritt zum Stadion erhalten (am Eingang ist sowohl der Impfnachweis/das Genesenen-Zertifikat und ein Lichtbildausweis vorzuzeigen). Ausgenommen von der 2G-Regel bleiben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Personen mit einer medizinischen Kontraindikation bzw. Personen, die an einer medizinischen Studie teilnehmen (muss per E-Mail an ticketing@vfl.de im Vorfeld des Spiels angezeigt und nachgewiesen werden);
  • Wie schon am vergangenen Spieltag gilt weiterhin eine Maskenpflicht. Alle Zuschauer sind entsprechend verpflichtet, während des gesamten Aufenthalts im Stadion eine FFP2-Maske zu tragen (eine medizinische Maske oder sonstige Mund-Nase-Abdeckung reicht nicht aus). Für Kinder gilt: Unter 6 Jahren muss keinerlei Maske getragen werden, im Alter zwischen 6 und 14 Jahren muss eine medizinische Maske oder andere Mund-Nase-Abdeckungen getragen werden, ab 15 Jahren müssen auch Kinder eine FFP2-Maske tragen;
  • Die Platzbelegung in den Sitzplatzbereichen erfolgt erneut im bekannten 2er-Schachbrettmuster, um den Mindestabstand zu anderen Personengruppen zu wahren.

Die Auswirkungen auf den Ticketverkauf

  • Aufgrund der Tatsache, dass ein neuer Hygiene-Sitzplan in den Sitzplatzbereichen entwickelt werden musste, werden am Dienstag alle bereits erworbenen Sitzplatzkarten storniert. Bedeutet: Die bereits erworbenen Eintrittskarten für die Sitzplatzbereiche Nord und Süd verlieren ihre Gültigkeit, ein Zutritt zum Stadion ist damit nicht möglich;
  • Stehplatztickets sind von der automatischen Stornierung nicht betroffen. Bedeutet: Die bereits erworbenen Eintrittskarten für die Stehplatzbereiche Ost, Nord-Ost (Affenfelsen) und West behalten ihre Gültigkeit. Ein Zutritt zum Stadion mit diesen bereits erworbenen Tickets ist möglich. Bereits erworbene Stehplatztickets sind grundsätzlich von einer Stornierung ausgeschlossen;
  • Die Rückerstattung der im Online-Shop oder bei der Ticket-Hotline gebuchten Sitzplatzkarten läuft automatisch. Der entrichtete Eintrittspreis samt der bezahlten Vorverkaufsgebühren wird auf dem Wege erstattet, wie er ursprünglich bezahlt wurde. Der Rückerstattungsprozess kann einige Werktage dauern, der VfL Osnabrück bittet um etwas Geduld.
  • Im Fanshop an der Bremer Brücke erworbene Sitzplatzkarten müssen dort storniert werden. Die Erstattung des Eintrittspreises wird dann per Überweisung in den nächsten Tagen erfolgen. Ein nicht mehr gültiges Sitzplatzticket kann im Fanshop aber auch direkt gegen ein neues Sitzplatzticket getauscht werden;
  • Erworbene Tickets für die Kindertribüne behalten ihre Gültigkeit;
  • Ab Mittwoch um 13:00 Uhr können gemäß des neuen Hygienesitzplans Tickets neu gebucht werden. Hier erhalten zunächst Inhaber einer Lebenslangen Dauerkarte und einer Dauerkarte KOMBI die Buchungsmöglichkeiten eingeräumt.

Buchung als KOMBI-Dauerkarten-Inhaber

  • Anmelden unter www.vfl.de/ticketshop
  • Klicken auf „Einzelkarten“
  • Spiel auswählen
  • Gewünschten Platz anklicken
  • Der Platz erscheint auf der rechten Seite à neben dem Preis erscheint ein Drop-Down Menu (Pfeil nach unten)
  • Diesen Pfeil anklicken und den Preis auswählen
  • Platz durchbuchen

Die neuen Buchungs- und Verkaufsphasen

  • Mittwoch, 01.12.2021 ab 13:00 Uhr: Inhaber einer Lebenslangen Dauerkarte und Inhaber einer Dauerkarte KOMBI können pro Dauerkarte ein Ticket buchen, haben aber keinen Anspruch mehr auf den angestammten Platz;
  • Donnerstag, 02.12.2021 ab 10:00 Uhr: Alle Fans, die über die oben genannten Dauerkartenbesitzer hinaus bereits ihr Vorkaufsrecht ausgeübt oder/und Tickets für das Heimspiel gegen den TSV Havelse erworben haben, erhalten ein Vorkaufsrecht und können analog zu dieser Anzahl Tickets buchen;
  • Donnerstag, 03.12.2021 ab 15:00 Uhr: Freier Verkauf

Die Verkaufsstellen

  • Online-Shop: www.vfl.de/ticketshop
  • Ticket-Hotline: 01806 77 18 99 (Montag bis Freitag von 13.00 bis 18.00 Uhr ist die Hotline erreichbar (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz))
  • Fanshop Bremer Brücke (Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 13:00 bis 18:00 Uhr)

PM/VfL Osnabrück

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Einen gemeinsamen Urlaub können sich nicht alle Familien leisten. Das Land Niedersachsen fördert Erholungsurlaube für Familien mit geringem Einkommen. „Eine gemeinsame Auszeit ist...

Blaulicht

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtgebiet kam es am gestrigen Samstag erneut zu zwei Versammlungen im Kontext „Corona“. Sowohl die Demonstration zum Thema „Grundrechte sind nicht...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagnachmittag, gegen 16 Uhr, befuhr ein 63-Jähriger mit seinem Citroen inklusive Anhänger die A30 in Richtung Rheine. In Höhe einer Autobahnbrücke im...

Lokales

Osnabrück. Neue Regeln für die Impfung mit Johnson & Johnson: Nach Änderung der Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes benötigen Menschen, die zunächst diesen Impfstoff erhalten haben,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, ist es in der Pferdestraße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen, nachdem in einem Mehrfamilienhaus unweit...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 17.1. – Dissen...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung einer Doppelhaushälfte in Bramscher Straße unweit der Süntelstraße. Ein aufmerksamer...

Blaulicht

Bramsche. Am Samstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Opel die K150 („Malgartener Straße“) in Richtung Epe. In Höhe der Hausnummer 45...

Anzeige