Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

2.200 angemeldete Prostituierte in Niedersachsen im Corona-Jahr 2020

Themenbild: Pixabay

Hannover. Am Jahresende 2020 waren in Niedersachsen 2.214 Personen bei den Behörden als Prostituierte gemeldet. Diese Personen verfügten über eine gültige Anmeldebescheinigung gemäß dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG). Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen weiter mitteilte, bedeutet dies einen Rückgang um 37% gegenüber dem Vorjahr. Der Rückgang dürfte im Wesentlichen auf das weitgehende Prostitutionsverbot im Zuge der Corona-Pandemie zurückzuführen sein.

Insgesamt 1.792 Personen (81%) der gemeldeten Prostituierten hatten keine deutsche Staatsangehörigkeit. Die meisten Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit kamen aus Europa (1.638 Personen). Am häufigsten besaßen diese Prostituierten eine rumänische (672 Personen) oder eine bulgarische (410 Personen) Staatsangehörigkeit.

Außerdem gab es in Niedersachsen in dem Berichtsjahr 303 Prostitutionsgewerbe für die am Jahresende eine gültige Erlaubnis vorlag. In den meisten Fällen handelte es sich hierbei um Prostitutionsstätten beziehungsweise Bordelle (262). Des Weiteren wurden 38 Prostitutionsfahrzeuge (Love Mobile) und 3 Prostitutionsvermittlungen zur Statistik gemeldet.


PM/Landesamt für Statistik Niedersachsen

Auch interessant

Blaulicht

Melle. Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der Borgholzhausener Straße (L93), etwa 300 m vor der Landesgrenze zu NRW, ein tödlicher Verkehrsunfall. Gegen 06:20...

Blaulicht

Melle. Am Samstagabend erhielt die Polizei Melle Hinweise auf eine größere Feierlichkeit in der Bismarckstraße. Am Einsatzort stießen die Beamten auf eine Privatfeier mit...

Lokales

Osnabrück. Mehr als 400 Corona-Infektionen an einem Tag: Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück muss zunehmend höhere Fallzahlen bewältigen. Zwar wurde das Team...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag führten Stadt und Polizei Osnabrück gemeinsame Kontrollen im Gastgewerbe durch. Zielrichtung war die Überprüfung der...

Blaulicht

Melle. Am Samstagabend führten der Landkreis Osnabrück und die Polizei Melle eine Kontrolle einer Großraumdiskothek an der Industriestraße durch. Die Ordnungskräfte des Landkreises prüften...

Lokales

Osnabrück. In Abstimmung mit der Stadt Osnabrück und den Osnabrücker Händlerinnen und Händlern arbeitet die Marketing Osnabrück GmbH an einem Konzept zur Umsetzung der...

Blaulicht

Dortmund. Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Schweinekopf an einer Moschee in Dortmund-Eving abgelegt. Nach jetzigem Ermittlungsstand haben die Betreiber...

Blaulicht

Bissendorf. In der Nacht zu Samstag rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Bissendorf, Schledehausen, Jeggen und die Polizei zu einem gemeinsamen Einsatz in die Feldstraße...

Anzeige