Social Media

Suchen...

Lokales

Neue Hofkappelle Osnabrück spielt zweites Saisonkonzert im Osnabrücker Schloss

Foto: Stadt Osnabrück, Dr. Sven Jürgensen

Osnabrück. Das zweite Saisonkonzert widmet die Neue Hofkapelle Osnabrück dem wohl bekanntesten italienischen Barockkomponisten: Antonio Vivaldi. Auf dem Programm steht neben dem Konzert für Streicher in g-Moll (RV 156) das vermutlich populärste und bekannteste instrumentale Werk der Barockzeit, welches Vivaldi hinterlassen hat: Die Vier Jahreszeiten. 1725 veröffentlichte es Antonio Vivaldi zu Beginn seiner Sammlung Op. 8 unter dem Titel Il cimento dell’armonia e dell’inventione (etwa: Das Wagnis von Harmonie und Erfindung).

Bei den Jahreszeiten handelt es sich um vier einzelne Violinkonzerte mit außermusikalischen Programmen, wobei jedes Konzert eine Jahreszeit porträtiert. Als Solistin hat die Neue Hofkapelle Osnabrück Mayumi Hirasaki gewinnen können. Hirasaki begann ihr Violinstudium in ihrer Heimat, an der Staatlichen Universität für bildende Künste und Musik in Tokyo. 2001 führten sie ihre Studien nach Deutschland an die Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg. Von der Alten Musik begeistert, studierte sie anschließend Barockvioline an der Hochschule für Musik und Theater München. Heute spielt Mayumi Hirasaki als Konzertmeisterin bei Concerto Köln.

Die Konzerte finden statt am Samstag und Sonntag, 20. und 21. November, jeweils um 19 Uhr im Schloss Osnabrück. Karten gibt es bei der Tourist Information Osnabrück, Bierstr. 22, 49078 Osnabrück, Tel. 0541-3232202 (Kartenpreise 25€/30€/35€ / ermäßigt 15€/20€/25€, Kinder bis 14 Jahren auf allen Plätzen 10€) und an der Abendkasse. Es gelten die 2G Regeln.


PM/Stadt Osnabrück

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. In sechs Tagen, am 7. Juli, eröffnen die neuen „Wasserwelten“ im Zoo Osnabrück. Die 5.000 Quadratmeter große und knapp 8 Millionen Euro teure...

Blaulicht

Quakenbrück. In der Lortzingstraße geriet in der Nacht von Donnerstag auf Freitag das Satteldach eines Einfamilienhauses nach ersten Erkenntnissen durch einen Blitzeinschlag in Brand....

Lokales

Osnabrück. Nach mehreren Jahren mit stabilen Catering-Preisen nimmt der VfL Osnabrück eine notwendige Anpassung zur neuen Saison vor. Neben den Einzelpreisen ändern sich im...

Blaulicht

Osnabrück. Am 01.07.22 stellten Michael Zorn, Polizeivizepräsident der Polizeidirektion Osnabrück, Alexander Retemeyer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Michael Will, Leiter Organisierte Eigentumskriminalität bei Europol und...

Lokales

Osnabrück. Die Bewerbung der Stadt Osnabrück um die Aufnahme in das Förderprogramm „Resiliente Innenstädte“ war erfolgreich: Die Zusage durch das Land Niedersachsen bietet die...

Blaulicht

Bad Essen. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Donnerstagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 22:45 Uhr, als ein starkes Gewitter über Wimmer herzog,...

Deutschland & Welt

Hannover. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, lagen die Preise für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) im Mai 2022 um...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Ende 2021 waren bei den Behörden in Deutschland rund 23 700 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das waren 5 % weniger...

Anzeige