Social Media

Suchen...

Lokales

„Zoo-Lights“ leuchten ab morgen im Zoo Osnabrück

Am 4. November beginnen die "Zoo-Lights" im Zoo Osnabrück. Neu dabei ist in diesem Jahr eine große Nashornfamilie, die im dunklen Zoo schimmert. Diana Reuvekamp (v.l.n.r.), Veranstaltungskauffrau im Zoo Osnabrück, Nancy Plaßmann, Vorständin der Sparkasse Osnabrück und Andreas Busemann, Geschäftsführer des Zoo Osnabrück sind von den neuen Figuren bereits begeistert. Foto: Zoo Osnabrück, Jan Banze

Osnabrück. Am Donnerstag, 4. November starten die „Zoo-Lights“ 2021 im Zoo Osnabrück. Die bunte Lichtausstellung im abendlichen Waldzoo lädt die Besucher zum Schlendern und Träumen ein. GiroLive Kunden der Sparkasse erhalten einen besonderen Zoo-Rabatt als Girokonto-Gutschrift. Kinder können ihre Laterne zum „Verzaubernden Laternelaufen“ mitbringen.

Auf einmal steht sie mitten im Wald, eine friedlich grasende, leuchtende Nashornherde. Die illuminierten Tierfiguren sind Teil der Osnabrücker „Zoo-Lights“, die ab Donnerstag im abendlichen Zoo funkeln. „Es ist wirklich toll, dass die ‚Zoo-Lights‘ auch in diesem Jahr stattfinden. Der Zoo bietet damit seinen Besucherinnen und Besuchern wieder einmal etwas Besonderes in der dunklen Jahreszeit“, sagt Nancy Plaßmann, Vorständin der Sparkasse Osnabrück. „Ganz besonders freue ich mich aber darüber, dass die ‚Zoo-Lights‘ Zuwachs bekommen haben: Denn ab sofort ist auch das Patentier der Sparkasse Osnabrück – das Nashorn Lia – illuminiert in Form von einer Lichtfigur zu sehen“, ergänzt sie. Passend zum Start des Lichterspaziergangs ist der Zoo neuer RegioCashback Partner von GiroLive. GiroLive Kunden erhalten damit 5 Prozent RegioCashback auf Eintrittskarten.

Neben dem kontaktlosen Bezahlen und den ermäßigten Jahreskarten ist der RegioCashback über GiroLive ein weiteres tolles Angebot der Sparkasse Osnabrück beim Zoo. Da der RegioCashback auch mit anderen Zoo-Rabatten wie dem 50 Prozent „Zoo-Lights“-Rabattcoupon kombinierbar ist, sparen GiroLive Kunden im besten Fall sogar doppelt. Die besondere Aktion läuft bis zum 25. Februar 2022 und ist neben den Tickets für die „Zoo-Lights“, auch auf alle anderen Eintrittskarten für den Zoo anwendbar. Der Rabatt ist dabei auf einen Einkaufsbetrag von 45 Euro begrenzt und kann nur an der Zookasse bei Bezahlung mit der entsprechenden Karte eingelöst werden.

Laternelaufen zwischen bunten Tieren

„Es ist toll die Sparkasse Osnabrück als langjährigen Hauptpartner an unserer Seite zu wissen und wir sind froh, dass wir mit dem RegioCashback etwas an die Sparkassenkunden zurückgeben können. Ich kann nur empfehlen den Rabatt für unsere ‚Zoo-Lights‘ zu nutzen, die immer für große Augen und Begeisterung sorgen“, sagt Andreas Busemann, Geschäftsführer des Zoo Osnabrück. Die 50 Prozent Rabattcoupons für die „Zoo-Lights“ verteilt der Zoo über seine Partner, wie die Sparkasse Osnabrück, Marktkauf Nahne oder dem Nettebad. Ab dem 4. November leuchten jeden Donnerstag-, Freitag- und Samstagabend von 16 bis 21 Uhr die bunten „Zoo-Lights“ entlang der abendlichen Zoowege. An allen Abenden untermalen auch Klanginseln stimmungsvoll die Lichtfiguren.

„Verzauberndes Laternegehen“ für Kinder

Der Besuch der „Zoo-Lights“ ist auch für Kinder ein tolles Event. Denn unter dem Motto „Verzauberndes Laternelaufen“ lädt der Zoo Kinder im November dazu ein ihre Laternen mit in den Zoo zu nehmen und mit den bunten Tierfiguren um die Wette zu strahlen. „Am 4. November können sich die Kinder zusätzlich auf die passenden Laternenlieder freuen. Von 17 bis 19 Uhr wird zu jeder vollen Stunde ein Musiker Duo am Löwenrondell auftreten“, verrät Diana Reuvekamp, Veranstaltungskauffrau im Zoo Osnabrück und verantwortlich für die „Zoo-Lights“. Am 19. November lädt der Zoo um 18:30 Uhr zudem zu einem gemeinsamen Laternenumzug durch den Zoo ein, der vom Trompetencorps Hesepe mit passender Musik angeführt wird. „Natürlich achten wir bei der Auswahl der Route und der Lautstärke der Musik darauf, dass unsere Tiere nicht gestört werden“, erklärt Reuvekamp.

Die herbstlichen „Zoo-Lights“ mit dem „Verzaubernden Laternelaufen“ enden am 20. November und werden danach umgebaut, damit sie am 10. Dezember im winterlichen Gewand als „Zoo-Lights – magischer Weihnachtszauber“ weiterfunkeln.

„Zoo-Lights“ mit Laternelaufen im Überblick:

Rundgang mit rund 100 bunt leuchtenden Tierfiguren entlang der Wege und stimmungsvoller Illumination im Waldzoo
Zeitraum: 4. bis 20. November 2021
Jeden Donnerstag-, Freitag- und Samstagabend
16 Uhr bis 21 Uhr (Kassenschluss 20 Uhr)
4. November: Musikalische Begleitung am Löwenrondell um 17 Uhr, 18 Uhr und 19 Uhr
19. November: Gemeinsames Laternelaufen mit Livemusik vom Trompetencorps Hesepe ab 18:30 Uhr
Neue „Zoo-Lights“: Nashörner, Rentiere, Waschbären, Ratten, Ziegen
Kinder können an allen Abenden ihre Laterne mitbringen
Gastronomie am Affentempel bis 20 Uhr geöffnet

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Eintritt ab 16 Uhr

Erwachsene: 19 Euro
Kinder 3-6 J.: 10 Euro
Kinder 7-16 J.: 15 Euro
50% Rabatt mit E-Tickets und Flyern (nicht für Jahreskarten), E-Tickets im Vorverkauf erhältlich
Mit Jahreskarte Erwachsene: 5 Euro
Mit Jahreskarte Kind 3-16 J.: 2,50 Euro

PM/Zoo Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Melle. Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der Borgholzhausener Straße (L93), etwa 300 m vor der Landesgrenze zu NRW, ein tödlicher Verkehrsunfall. Gegen 06:20...

Blaulicht

Melle. Am Samstagabend erhielt die Polizei Melle Hinweise auf eine größere Feierlichkeit in der Bismarckstraße. Am Einsatzort stießen die Beamten auf eine Privatfeier mit...

Lokales

Osnabrück. Mehr als 400 Corona-Infektionen an einem Tag: Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück muss zunehmend höhere Fallzahlen bewältigen. Zwar wurde das Team...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag führten Stadt und Polizei Osnabrück gemeinsame Kontrollen im Gastgewerbe durch. Zielrichtung war die Überprüfung der...

Lokales

Osnabrück. In Abstimmung mit der Stadt Osnabrück und den Osnabrücker Händlerinnen und Händlern arbeitet die Marketing Osnabrück GmbH an einem Konzept zur Umsetzung der...

Blaulicht

Melle. Am Samstagabend führten der Landkreis Osnabrück und die Polizei Melle eine Kontrolle einer Großraumdiskothek an der Industriestraße durch. Die Ordnungskräfte des Landkreises prüften...

Blaulicht

Dortmund. Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Schweinekopf an einer Moschee in Dortmund-Eving abgelegt. Nach jetzigem Ermittlungsstand haben die Betreiber...

Blaulicht

Bissendorf. In der Nacht zu Samstag rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Bissendorf, Schledehausen, Jeggen und die Polizei zu einem gemeinsamen Einsatz in die Feldstraße...

Anzeige