Social Media

Suchen...

Lokales

Osnabrücker Unternehmen Prowind bringt frischen Wind in den unterfränkischen Forst

Foto: Prowind GmbH

Osnabrück. Zwei wichtige Meilensteine für die Osnabrücker Firma Prowind: Im Januar 2020 ging die erste der drei Windkraftanlagen im unterfränkischen Forst in Elfershausen in Betrieb. Zwei Monate später folgten dann im Jahr des 20-jährigen Firmenjubiläums die zwei übrigen Anlagen.

Der Windpark besteht aus drei Windenergieanlagen des Typs GE 4.8-158 (Cypress) von dem Anlagenhersteller GE Wind Energy. Mit Nabenhöhen von 150 und 161 Metern, einem Rotordurchmesser von 158 Metern und einer Gesamthöhe von bis zu 240 Metern beträgt die Leistung pro Anlage 4,8 MW. Somit kann der Windpark rund 10.0001 Zweipersonenhaushalte mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgen. 

Das Kerngeschäft der Osnabrücker Firma liegt in der Planung, der Projektierung und dem Betrieb von Windparks. Aber auch mit Projekten in den Bereichen Photovoltaik und Biogas hat Prowind über die Jahre zahlreiche nachhaltige Projekte realisiert. Mit der Realisierung dieses Projektes standen auch spannende neue Herausforderungen für das Unternehmen an; Als erster deutscher Projektierer für die Errichtung von Cypress-Anlagen war dies zusätzlich das erste Projekt im Forst. Der Natur- und Artenschutz spielt für die Prowind GmbH eine sehr wichtige Rolle. Vor allem im Forst gelten gesonderte Vorgaben, um den Arten- und Naturschutz nicht zu gefährden. Daher sind Kompensationsmaßnahmen von besonders hoher Bedeutung. Hierbei wurden Maßnahmen zur Reduzierung der Tiergefährdung und weitere Maßnahmen zur Aufwertung des gesamten Gebiets als Naturraum definiert. Insgesamt wurden 10.000 neue Bäume sowie diverse Kräuter und Gräser angepflanzt, um neue Trockenlebensräume für Insekten und Kleintiere zu schaffen. Auch die Zauneidechsen kamen hier nicht zu kurz und erhielten durch die 3 Meter langen grünen Totholzstreifen einen Platz, an dem sie sich sonnen können und von möglichen Gefahrenstellen ferngehalten werden.

Foto: Prowind GmbH

Fest in den Unternehmenswerten der Osnabrücker Firma ist auch die Wertschätzung der Menschen verankert. Um den Anwohnenden auch die Möglichkeit zu geben, finanziell von dem nachhaltigen Projekt zu profitieren, wurde die Windkraftanlage 3 als Bürgerwindpark konzipiert. Diese läuft unter dem Namen „Elfershausen Bürgerwindpark GmbH & Co. KG“.

Um beide Meilensteine aus dem vergangenen Jahr angemessen zu würdigen und gleichzeitig das Firmenjubiläum zu feiern, plante das gesamte Prowind-Team sowohl einen Betriebsausflug nach Elfershausen als auch einen Besuch des Windparks. Da dies im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie nicht machbar war, wird das Event nun nachgeholt. Vom 22. August bis zum 24. August 2021 begibt sich das Team nach Elfershausen. Dort werden diverse Teambuildingmaßnahmen durchgeführt und der Windpark gemeinsam mit dem Bürgermeister Krumm und den Kommanditisten des Bürgerwindparks besucht. 

PM/Prowind GmbH


Im Video: So wird aus Wind Strom

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell melden sich in Osnabrück Betrüger telefonisch bei den Bürgerinnen und Bürgern und geben sich als Polizisten aus. Der bzw. die Täter teilen...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Corona Schutzverordnung haben sich die folgenden Veranstalter:innen darauf geeinigt, bei öffentlichen Veranstaltungen in Osnabrück (mit wenigen Ausnahmen)...

Blaulicht

Münster. Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen am Dienstagabend (21.9., 20:15 Uhr) auf einem Schulgelände an der Straße Howesträßchen in Tecklenburg wurde ein 20-Jähriger durch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Mittwochabend ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 19.40 Uhr war bei einem BMW...

Lokales

Osnabrück. Ursprünglich sollte der Ticketvorverkauf für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau (02. Oktober, 14:00 Uhr, Bremer Brücke) am heutigen Mittwoch starten. Aufgrund der...

Lokales

Anzeige. Mit der Verbreitung des 5G-Standard im Mobilfunk gehen neue Chancen für die Digitalisierung einher – darunter die Einrichtung von Campusnetzen. Bereits seit November...

Blaulicht

Dissen. Auf dem Niedersachsenring ereignete sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 22-jähriger Mann aus Paderborn verließ...

Anzeige