Social Media

Durchsuchen

Lokales

Wettbewerb Neugestaltung Schlossgarten – Sieger stehen fest

Foto: Stadt Osnabrück

Nach einer spannenden sechsstündigen Preisgerichtssitzung am Donnerstag, 22. Juni, stand der Sieger des freiraumplanerischen Wettbewerbs für die Neugestaltung des Schlossgartens fest.
Das elfköpfige Preisgericht, bestehend aus Vertretern der Stadt Osnabrück, der Universität und externen Fachleuten fällte die Entscheidung zu Gunsten des Entwurfs des Büros POLA Landschaftsarchitekten aus Berlin.
Der Entwurf besticht durch das kreisrunde Wasserbecken, welches den zentralen neuen Anziehungspunkt vor der Schlossterrasse bildet, so die Vorsitzende des Preisgerichts Frau Prof. Cornelia Müller. Osnabrücks Stadtbaurat Otte ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis: „Wir sind froh, einen so starken Entwurf gefunden zu haben“.
In der Preisgerichtssitzung wurden 15 anonym eingereichten Arbeiten beurteilt. Insgesamt wurden drei Preise und eine Anerkennung vergeben, die insgesamt mit 40.000, Euro netto dotiert sind. Den zweiten Preis erhielt das Büro BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten aus Mainz, mit dem 3. Preis wurden die Arbeit vom Büro RSP Freiraum aus Dresden ausgezeichnet. Die Anerkennung erhielt das Büro RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten aus Bonn.

Auftaktveranstaltung im Schloss

Der Wettbewerb startete am 28. März mit einer Auftaktveranstaltung im Schloss. Ziel des Wettbewerbs war die Neugestaltung des Schlossgartens unter Berücksichtigung der denkmalgeschützten Anteile, dem bestehenden Nutzungsdruck und der vielfältigen Anknüpfungspunkte und Wegebeziehungen mit dem Umfeld. Die Neugestaltung des Schlossgartens soll unter anderem zu einer verbesserten Wahrnehmung des Schlossgartens für die Osnabrücker Bevölkerung und Gäste der Stadt führen. Zur Bearbeitung der vielschichtigen Aufgabe standen den Teilnehmern zehn Wochen zur Verfügung.

Foto: Stadt Osnabrück


Die Ausstellung der Arbeiten im Schloss wird nach den Sommerferien am 8. August offiziell eröffnet. Zur Ausstellungseröffnung wird auch der 1. Preisträger POLA Landschaftsarchitekten anwesend sein und seinen Entwurf kurz vorstellen. Die Ausstellung läuft bis zum 5. September. Die Entwürfe können während der Öffnungszeiten von besichtigt werden. Die Ausstellungseröffnung und weitere Termine werden auf den unterschiedlichsten Kanälen rechtzeitig bekanntgegeben.
Die Pläne können schon jetzt unter www.osnabrueck.de/wettbewerb-schlossgarten angesehen werden.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) ermöglicht die Nutzung der Luca-App in den Bussen. Die VOS-Partner statten ihre Busse sukzessive mit entsprechenden QR-Codes aus. Anders...

Blaulicht

Osnabrück. Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 04 Uhr, meldete sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und berichtete von einem Unfall in der Birkenallee. Ein...

Blaulicht

Osnabrück/Bissendorf. Bei den gestrigen Überprüfungen des gewerblichen Güterverkehrs an der Autobahn 30 bei Bissendorf hatten die Polizisten der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Osnabrück mal...

Blaulicht

Bramsche. Am Mittwochmorgen ist es auf der A1, kurz vor der Ausfahrt “Bramsche”, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen 11.40 Uhr war ein 46-Jähriger...

Lokales

Osnabrück. Klassiker und aktuelle Oscar-Blockbuster auf 130 Quadratmeter großer Leinwand – „Nomadland” macht den Aufschlag Tolle Neuigkeiten für Kino-Fans: Auf dem Gelände der Halle...

Lokales

Osnabrück. Landrätin Anna Kebschull hat dem Personal der Schnelltestzentren im Landkreis Osnabrück in einem offenen Dankesbrief für das Engagement gedankt: „Es ist nicht selbstverständlich,...

Lokales

Osnabrück. Im Zoo Osnabrück sind Jungtiere bei den Bisons und Zwergziegen zur Welt gekommen. Die Jungtiere erkunden bereits munter ihre Umgebung und ermöglichen den...

Lokales

Rulle. Wer mit seinem Elektroauto in Wallenhorst unterwegs ist, kann nun auch in Rulle Strom tanken. Dort wurde auf den öffentlichen Stellplätzen nahe des...

Advertisement