Social Media

Suchen...

Service

Was ist 2021 im Trend für den Garten?

Themenbild: Pexels

Osnabrück. Auch das kleinste Stückchen Erde kann sich in einen wahren Garten Eden verwandeln. Neue Trends 2021 helfen dabei. Leben und Wohnen unter freiem Himmel ist in den Trends 2021. Der eigene Garten verwandelt sich in dem Lebensmittelpunkt. Neue Gartenmöbeltrends helfen, eine einmalige Wohlfühloase zu gestalten.

Outdoor-Wohnzimmer

Der Garten dient nicht nur für ein kurzes Frühstück, sondern lädt zum längeren Verweilen ein. Das Outdoor-Wohnzimmer löst den wackeligen Gartenstuhl ab.

Lounge wie im Spa-Ressort

Auf Lounge Möbeln ruht man wie ein römischer Imperator. Besonders Rattan Lounge Möbel vermitteln sommerliche Leichtigkeit und fügen sich durch das natürliche, nachhaltige Material perfekt in die Gartenlandschaft ein. Den Garten in ein zweites Wohnzimmer verwandeln. Selbst Hängesessel und Regalsysteme gehören heute dazu.

Um die Illusion eines Wohnraums unter freiem Himmels perfekt zu machen, gehört ein Teppich dazu. Kein Wunder also, dass Garten-Teppich in diesem Jahr besonders begehrt sind. Outdoor-Teppich schaffen eine heimelige Atmosphäre. Ihre Wärme-Isolation verführt zum Barfußlaufen. Mit modernen Materialien ist sogar eine kuschelige Flor-Optik verfügbar. Auch optisch sorgen die Teppiche für Aufhellung und Abgrenzung der Wohnzone. Teppich setzen Farbakzente und können auf unaufdringliche Art und Weise Dekorationslinien wie den angesagten Orient- oder Asienstil vorgeben. So helfen sie Gartenmöbel immer wieder neu zu gestalten.

Home-Office im Freien

Kreative und Selbständige haben schon immer gerne unter freiem Himmel gearbeitet. Das Home-Office ermöglicht nun auch vielen anderen Menschen diese Erfahrung. Witterungsbeständige Schreibtische perfektionieren das Arbeitsumfeld. Auch hier leisten Gartenregale wertvolle Dienste.

Outdoor-Küche mehr als nur ein Grill

In Amerika und Australien gehören Outdoor-Küchen schon lang zum Sommer. Dieser Trend ist jetzt auch in unseren Breitengraden ganz vorne. Eine kleine Küchenzeile mit integriertem Wasseranschluss und einer Kühlmöglichkeit lädt zu kulinarischen Kreationen ein. So wird Kochen auch bei über 30 Grad im Hochsommer zum Vergnügen. Außerdem ist eine solche Außenküche der ideale Ort, um Freunde zu empfangen. Hier vereint sich der Reiz einer Küchen- und Gartenparty.

Wasser das Element des Lebens

Wasser hat eine lange Tradition in der Gartenbaukunst. Gleichgültig, ob es die orientalischen Gärten der Kalifen oder die Gartenanlagen des französischen Sonnenkönigs zierte. Auch zu den Trends 2021 gehört Wasser. Outdoor-Badewannen laden freistehend oder eingelassen zum Plantschen ein. Ein eigener Whirlpool im Garten ist dabei natürlich die Luxusausgabe. Doch auch ein eigener Pool liegt immer mehr im Trend. Schließlich garantiert er unabhängig von weiten Reisen oder den Öffnungszeiten überfüllter Freibäder uneingeschränkten Freizeitgenuss. Gerade Familien mit Kindern setzten jetzt vermehrt auf einen eigenen Pool.

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Es werde Licht: Trends 2021

Licht erschafft Räume. Lodernde Feuerschalen mit flackernden Flammen erleuchten den nächtlichen Garten auf romantische Weise. Praktischer und in vielfacher Weise zu verwenden sind Laternen. Natürlich finden sich auch energiesparende LEDs ihre Freunde. Die Beleuchtung lässt sich auch ins Smart Home einbinden. Sprachsteuerung, ist eine der Funktionen, die zur Bequemlichkeit beitragen. Besondere Sicherheit vermitteln Lampen, die mit einer Kamera verbunden sind, so dass der Eigentümer Haus und Garten Tag und Nacht im Auge behalten kann. Smarte Beleuchtung mit Kamera und Sprachsteuerung

Farb- und Material-Trends 2021

Ansagt für Gartenmöbel sind Farben, die sich harmonisch in die Natur einfügen, wie die gesamte Skala der Grün-, Beige-,und Brauntöne. Doch auch Himmelblau gehört zu diesen natürlichen Farbnuancen. Wem das zu langweilig ist, der kann mit einzelnen Teilen in lebendigen Pop-Art-Farben Akzente setzen und Frische und Lebenslust vermitteln.

Auch die Materialien der Gartenmöbel orientieren sich am Trend zurück zur Natur. Materialien wie Holz, Rattan und Bambus sind Trumpf. Der Holztisch, die Rattan Lounge und der Bambussessel bestehen aus nachwachsenden Grundstoffen und sind deshalb ressourcenschonend. Viele von ihnen, wie der Bambus, sind von Natur aus wetterbeständig, strapazierfähig, was ideal für Gartenmöbel ist. Auch Kombinationen mit Schnüren und Seilen gehören zu den Lieblingen 2021. Daneben finden sich auch minimalistische Möbel aus Metall.

Jetzt steht der Neugestaltung der Gartenmöbel nichts mehr im Weg und das eigene Gartenparadies ist zum Greifen nah.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell melden sich in Osnabrück Betrüger telefonisch bei den Bürgerinnen und Bürgern und geben sich als Polizisten aus. Der bzw. die Täter teilen...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Corona Schutzverordnung haben sich die folgenden Veranstalter:innen darauf geeinigt, bei öffentlichen Veranstaltungen in Osnabrück (mit wenigen Ausnahmen)...

Blaulicht

Münster. Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen am Dienstagabend (21.9., 20:15 Uhr) auf einem Schulgelände an der Straße Howesträßchen in Tecklenburg wurde ein 20-Jähriger durch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Mittwochabend ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 19.40 Uhr war bei einem BMW...

Lokales

Osnabrück. Ursprünglich sollte der Ticketvorverkauf für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau (02. Oktober, 14:00 Uhr, Bremer Brücke) am heutigen Mittwoch starten. Aufgrund der...

Lokales

Anzeige. Mit der Verbreitung des 5G-Standard im Mobilfunk gehen neue Chancen für die Digitalisierung einher – darunter die Einrichtung von Campusnetzen. Bereits seit November...

Blaulicht

Dissen. Auf dem Niedersachsenring ereignete sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 22-jähriger Mann aus Paderborn verließ...

Anzeige