Social Media

Suchen...

Lokales

Intelligente Batteriespeicher aus Wallenhorst sichern Stromversorgung für Anwendungen in Industrie, Gewerbe und Elektromobilität

Foto: SCHULZ Systemtechnik GmbH

Anzeige. Wallenhorst – SCHULZ Systemtechnik intensiviert die Kooperation mit der Commeo GmbH: Das 2014 gegründete Unternehmen aus Wallenhorst im Landkreis Osnabrück entwickelt stationäre Energiespeichersysteme für industrielle und gewerbliche Anwendungen. Diese garantieren je nach Anwendungsszenario eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, verhindern Leistungsspitzen oder gleichen Schwankungen im Stromnetz aus und stabilisieren so Energie-Infrastrukturen.

Die zunehmende Einspeisung erneuerbarer Energien in das öffentliche Stromnetz sowie der flächendeckende Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität stellen immense Anforderungen an die Energieversorger. Denn je mehr Elektrofahrzeuge gleichzeitig geladen werden, desto mehr offenbart sich das Grundproblem des deutschen Stromnetzes. Es können zusätzliche und höhere Lastspitzen entstehen. Davor warnt auch die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FFE).

In zahlreichen Branchen sind Lastspitzen entscheidende Treiber für die Stromkosten, da sich das Nutzungsentgelt oftmals auf die höchste Stromabnahme innerhalb eines Jahres bezieht. „Schwankungen im Netz gefährden außerdem die Produktion in vielen Unternehmen“, so Christian Tebbe, Betriebsleiter bei SCHULZ Systemtechnik in Wallenhorst. „Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung ist bei vielen Prozessen entscheidend, um teure Produktionsausfälle oder im schlimmsten Fall die Vernichtung ganzer Produktionschargen zu verhindern. Daher zählt sie zu den wichtigsten Infrastruktureinrichtungen von Produktionsanlagen.“

Hier kommen die Batteriespeicher-Systeme zum Einsatz. Denn für den Ausgleich von Schwankungen oder gar Ausfällen im Energienetz sind sie ideal. Das Unternehmen Commeo hat sich in nur wenigen Jahren einen Namen gemacht und gilt als Innovationsführer. Das Besondere: Die Systeme der Wallenhorster setzen sich aus einzelnen Modulen zusammen und lassen sich für jede denkbare Anwendung und Größenordnung kombinieren. Sie basieren auf intelligenten Lithium-Ionen-Speichertechnologien. Der Vorteil liegt in der deutlich feineren Skalierbarkeit als bei vergleichbaren Systemen. „So sind unsere Speicher nicht nur wesentlich flexibler, sie brauchen auch bis zu 50 Prozent weniger Platz bei vergleichbaren Leistungsdaten“, unterstreicht Geschäftsführer Michael Schnakenberg von Commeo.

Besonders gefragt sind Batteriepuffer auch bei Unternehmen, die eine Ladeinfrastruktur für ihren elektrifizierten Firmenfuhrpark aufgebaut haben und ihren Strom aus Photovoltaik- oder Windkraftanlagen beziehen. So können sie die Nutzung von selbst erzeugtem Strom maximieren und gleichzeitig den Strombezug aus dem öffentlichen Netz minimieren. Kombiniert mit einem intelligenten Energiemanagementsystem wird die eigene Ladesäule zur „grünen Tankstelle“.

Für Batteriespeicher-Systeme gibt es viele weitere Anwendungen – zum Beispiel in der Logistik, IT oder Telekommunikation. „Im Zeitalter der Digitalisierung läuft ohne eine gesicherte Stromversorgung so gut wie nichts mehr“, so der Geschäftsführer. Von daher sieht er für die kleinen Speichermodule auch in Zukunft jede Menge Potenzial.

Absolut flexibel: Unterschiedliche Zelltypen und das durchgängig modulare Design ermöglichen stets die optimale Konfiguration für verschiedenste Anwendungsbereiche. Foto: Commeo GmbH

Über SCHULZ Systemtechnik
SCHULZ Systemtechnik ist ein führender Entwickler von Automatisierungskonzepten und beschäftigt über 1000 Mitarbeiter an zwölf Standorten in fünf Ländern. Tätig ist das Unternehmen in allen drei Feldern der Automatisierungstechnik – der Mechanik, Informatik und Elektrotechnik. Am Standort Wallenhorst entstehen Automatisierungslösungen für unterschiedlichste Branchen der Industrie. Ein weiteres wichtiges Geschäftsfeld dieser Niederlassung ist die Energie- und Gebäudetechnik. Kunden erhalten die gesamte elektrotechnische Infrastruktur – vom Schaltanlagenbau über Niederspannungs- und Mittelspannungsanlagen bis zur innovativen Gebäudeautomation.

Über Commeo GmbH
Die Commeo GmbH mit Sitz im niedersächsischen Wallenhorst bei Osnabrück ist ein schnell wachsendes Unternehmen, das mit seinen leistungsstarken, innovativen und individuell zugeschnittenen Energiespeicher- und Energiemanagementlösungen aus eigner Produktion neue Maßstäbe in einer der wichtigsten Zukunftstechnologien setzt. Neueste Lithium-Ionen-Batterietechnik in bewährter, effizient-klimatisierter Einhausung ermöglicht in Verbindung mit höchsten Sicherheitsstandards und modularem Design perfekt abgestimmte und zugleich wandelbare Systeme aus deutscher Forscher- und Entwicklerhand für ein breites Anwendungsspektrum in allen Bereichen der Industrie, von der Produktion bis zur Energieversorgung.

Weitere Informationen zur Commeo GmbH sind erhältlich unter www.commeo.com.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. In sechs Tagen, am 7. Juli, eröffnen die neuen „Wasserwelten“ im Zoo Osnabrück. Die 5.000 Quadratmeter große und knapp 8 Millionen Euro teure...

Blaulicht

Quakenbrück. In der Lortzingstraße geriet in der Nacht von Donnerstag auf Freitag das Satteldach eines Einfamilienhauses nach ersten Erkenntnissen durch einen Blitzeinschlag in Brand....

Lokales

Osnabrück. Nach mehreren Jahren mit stabilen Catering-Preisen nimmt der VfL Osnabrück eine notwendige Anpassung zur neuen Saison vor. Neben den Einzelpreisen ändern sich im...

Blaulicht

Osnabrück. Am 01.07.22 stellten Michael Zorn, Polizeivizepräsident der Polizeidirektion Osnabrück, Alexander Retemeyer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Michael Will, Leiter Organisierte Eigentumskriminalität bei Europol und...

Lokales

Osnabrück. Die Bewerbung der Stadt Osnabrück um die Aufnahme in das Förderprogramm „Resiliente Innenstädte“ war erfolgreich: Die Zusage durch das Land Niedersachsen bietet die...

Blaulicht

Bad Essen. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Donnerstagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 22:45 Uhr, als ein starkes Gewitter über Wimmer herzog,...

Deutschland & Welt

Hannover. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, lagen die Preise für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) im Mai 2022 um...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Ende 2021 waren bei den Behörden in Deutschland rund 23 700 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das waren 5 % weniger...

Anzeige