Social Media

Suchen...

Lokales

Seestern-Pauly: Wir müssen die massiven Lernrückstände der Jugendlichen kompensieren

Foto: Seestern-Pauly

Berlin. Aufgrund der monatelangen Schließung von Schulen befinden sich ein Viertel aller Schülerinnen und Schüler im massiven Lernrückstand. Bildungsministerin Karliczek plant eine Milliarde Euro für Nachhilfeprogramme, um Lerndefizite aufzuarbeiten. Ähnliche Forderungen der Freien Demokraten hatte die Bundesregierung zuvor vollumfänglich abgelehnt.

„Die Corona-Krise hat viele Schulkinder dramatisch zurückgeworfen. Viele Schülerinnen und Schüler sind nicht mehr in der Lage den geforderten Lernstoff selbstständig aufzuholen. Der Förderbedarf ist immens, das Nachhilfeprogramm ist daher wichtig. Die Umsetzung darf sich wegen unnötiger bürokratischer Hürden nicht verzögern, wie das beim Digitalpakt der Fall ist“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP).

Das geplante Bund-Länder-Programm sieht unter anderem vor, dass spätestens zum neuen Schuljahr zusätzliche Förderpro- gramme insbesondere in den Kernfächern bereitgestellt werden sollen. Dafür sollen auf Lehramtsstudierende, pensionierte Lehrkräfte, Bildungsstiftungen sowie private Nachhilfeanbieter zurückgegriffen werden.


„Es ist erschreckend, dass sich die Bildungsministerin erst gut ein Jahr nach der Pandemie überhaupt Gedanken darüber macht, wie man die massiven Lernrückstände kompensieren kann. Was wir jetzt dringend brauchen, sind innovative Lösun- gen, die schnell und unbürokratisch umgesetzt werden können. Wir müssen den Schulen auch deutlich mehr Autonomie zu- trauen, den Bedarf zu ermitteln und zum Beispiel ein Krisenbudget selbst zu verwalten“, so Seestern-Pauly abschließend.

PM/Büro der Bundestagsabgeordneten Jens Beeck und Matthias Seestern-Pauly

Auch interessant

Deutschland & Welt

Hannover. Niedersachsen wird mit seiner nächsten Corona-Verordnung ab kommender Woche eine umfassende 2G-Regel einführen. Das hat die “Neue Osnabrücker Zeitung” aus Regierungskreisen erfahren. Demnach...

Lokales

Georgsmarienhütte. Corona-Ausbruch im Schlachthof: Die Laborergebnisse nach Abstrichen bei den Mitarbeitern eines Schlachthofes, in dem es zu einem größeren Ausbruchsgeschehen von Corona gekommen war,...

Blaulicht

Osnabrück. Am vergangenen Freitagabend ist es in der Osnabrücker Innenstadt zu einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen gekommen. Gegen 22.40 Uhr rasten ein weißer VW Golf, eine...

Deutschland & Welt

Münster. Nach einer Party am 3. September mit rund 380 Gästen in einem Club in Münster sind mittlerweile 72 Gäste mit dem Corona-Virus infiziert,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Rheiner Landstraße gegen 09:50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 80-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt wurde. Nach...

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen wurde eine 10-jährige Schülerin auf dem Ickerweg von einem Lkw überrollt und dabei verletzt. Gegen 07:17 Uhr befuhr ein 42-jähriger Mann...

Lokales

Osnabrück. Die Brückenbauarbeiten der Stadt Osnabrück zum Neubau der Fuß- und Radwegbrücke im Verlauf des Haseuferwegs zwischen den Straßen Hafenringstraße und Glückaufstraße haben am...

Lokales

Osnabrück. Alle wahlberechtigten Osnabrücker:innen, die am Tag der Stichwahl der Oberbürgermeisterin oder der Bundestagswahl nicht ihr zuständiges Wahllokal aufsuchen können, haben die Möglichkeit, Briefwahl...

Anzeige