Social Media

Durchsuchen

Lokales

Seestern-Pauly: Wir müssen die massiven Lernrückstände der Jugendlichen kompensieren

Foto: Seestern-Pauly

Berlin. Aufgrund der monatelangen Schließung von Schulen befinden sich ein Viertel aller Schülerinnen und Schüler im massiven Lernrückstand. Bildungsministerin Karliczek plant eine Milliarde Euro für Nachhilfeprogramme, um Lerndefizite aufzuarbeiten. Ähnliche Forderungen der Freien Demokraten hatte die Bundesregierung zuvor vollumfänglich abgelehnt.

„Die Corona-Krise hat viele Schulkinder dramatisch zurückgeworfen. Viele Schülerinnen und Schüler sind nicht mehr in der Lage den geforderten Lernstoff selbstständig aufzuholen. Der Förderbedarf ist immens, das Nachhilfeprogramm ist daher wichtig. Die Umsetzung darf sich wegen unnötiger bürokratischer Hürden nicht verzögern, wie das beim Digitalpakt der Fall ist“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP).

Das geplante Bund-Länder-Programm sieht unter anderem vor, dass spätestens zum neuen Schuljahr zusätzliche Förderpro- gramme insbesondere in den Kernfächern bereitgestellt werden sollen. Dafür sollen auf Lehramtsstudierende, pensionierte Lehrkräfte, Bildungsstiftungen sowie private Nachhilfeanbieter zurückgegriffen werden.


„Es ist erschreckend, dass sich die Bildungsministerin erst gut ein Jahr nach der Pandemie überhaupt Gedanken darüber macht, wie man die massiven Lernrückstände kompensieren kann. Was wir jetzt dringend brauchen, sind innovative Lösun- gen, die schnell und unbürokratisch umgesetzt werden können. Wir müssen den Schulen auch deutlich mehr Autonomie zu- trauen, den Bedarf zu ermitteln und zum Beispiel ein Krisenbudget selbst zu verwalten“, so Seestern-Pauly abschließend.

PM/Büro der Bundestagsabgeordneten Jens Beeck und Matthias Seestern-Pauly

Auch interessant

Blaulicht

Voxtrup. Großeinsatz am Sonntagabend im Osnabrücker Stadtteil Voxtrup. Am Straßenrand ist eine blutüberströmte Personen aufgefunden worden. Während die Polizei die Umgebund sicherte und absuchte...

Lokales

Osnabrück. Sollte bei der Anpassung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen werden, dass bundesweit Zoos ab einer dreitägigen 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner von über 100 schließen müssen,...

Blaulicht

Osnabrück. Ein 20-Jähriger befuhr am Samstagabend mit einem Motorrad die Buersche Straße in Richtung stadteinwärts. In einer Kurve, kurz hinter einer Bahnunterführung, verlor er...

Lokales

Osnabrück. Die vom Robert-Koch-Institut ermittelten Inzidenzzahlen für den Landkreis Osnabrück liegen an drei Tagen in Folge bei über 100. Damit wird der Landkreis ab...

Lokales

Osnabrück. Die Zahl der Menschen in Osnabrück, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, ist leider unverändert hoch. Dass sich zunehmend Mutationen des Virus...

Lokales

Osnabrück. Wer derzeit bei einer der städtischen Stellen einen Termin wahrnimmt, muss vor Ort seine Daten hinterlegen. So kann der Gesundheitsdienst bei einem Coronafall...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 19.04. – Bohmte...

Lokales

Osnabrück. Nach Auslaufen des verschobenen Unterrichtsbeginns an sechs Innenstadtschulen mit Beginn der Osterferien sind alle Beteiligten weiterhin in einer gemeinsamen Taskforce in Kontakt. Hintergrund...

Advertisement