Social Media

Durchsuchen

Lokales

Moskau- und Nettebad: Hallenbäder vorübergehend wegen Wartungsarbeiten geschlossen

Foto: Stadtwerke Osnabrück

Die Stadtwerke nutzen die Sommerferien für die jährlichen Wartungs- und Reinigungsarbeiten im Sportbadbereich des Nettebades sowie im Moskaubad-Hallenbad. Ab kommenden Freitag, 16. Juni, ist das Nettebad-Sportbad bis einschließlich Samstag, 22. Juli, geschlossen. Das Hallenbad des Moskaubades schließt von Dienstag, 20. Juni, bis einschließlich Sonntag, 2. Juli. Sowohl das Freizeitbad und die Loma-Sauna als auch beide Freibäder sind von den Revisionsarbeiten nicht betroffen und zu den regulären Zeiten geöffnet.
„Um unsere Becken einer gründlichen Reinigung zu unterziehen, lassen wir einmal im Jahr das gesamte Wasser im Sportbadbereich des Nettebades sowie im Hallenbad des Moskaubades ab“, erklärt Moskaubadleiterin Sonja Koslowski. Hierzu eigne sich ausschließlich die Sommerferienzeit, da es sonst zu Einschränkungen im Schul- und Vereinssport kommen würde. „Stammschwimmer, die nicht auf das tägliche Bahnenziehen verzichten möchten, können im Sommer auf die Außenbecken des Nettebades und Moskaubades ausweichen“, ergänzt Nettedbad-Chef Tilo Schölzel. Neben den Reinigungsarbeiten werden notwendige Wartungsarbeiten durchgeführt, Dusch- und Filteranlagen kontrolliert sowie die beiden Hubböden der Schwimmbäder gewartet.

Das Moskaubad-Hallenbad vom 20. Juni bis 2. Juli wird für die alljährlichen Revisionsarbeiten geschlossen. | Fotos: Stadtwerke Osnabrück

„Schwimmer-Autobahn“ regelt Schwimmverkehr in Freibädern

Um Kollisionen zwischen schnellen und langsamen Schwimmern zu verhindern, wurde in beiden Freibädern eine sogenannte „Schwimmer-Autobahn“ durch zwei Leinen vom restlichen Teil der Schwimmerbecken abgetrennt: Die Badegäste schwimmen hier stets in der Runde, gegen den Uhrzeigersinn und ohne Gegenverkehr. „Unterschiede beim Schwimmtempo sind dann – wie auf einer richtigen Autobahn – kein Problem“, erklärt Badleiter Schölzel. „Wenn langsamere Badegäste weit rechts schwimmen, können die Schnelleren sie links überholen.“ Bei heißen Temperaturen und einem hohen Besucheraufkommen werden die beiden Außenbecken nicht unterteilt, um den Badegästen eine möglichst große, nicht unterteilte Wasserfläche zur Verfügung zu stellen.

Auch interessant

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am Montagvormittag, gegen 11:50 Uhr, ereignete sich in einem Gewerbebetrieb an der Werner-von-Siemens-Straße ein folgenschwerer Betriebsunfall. Durch eine Fremdfirma sollte eine sogenannte “Schienenlaufkatze”...

Lokales

Osnabrück. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) ermöglicht die Nutzung der Luca-App in den Bussen. Die VOS-Partner statten ihre Busse sukzessive mit entsprechenden QR-Codes aus. Anders...

Blaulicht

Osnabrück. Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 04 Uhr, meldete sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und berichtete von einem Unfall in der Birkenallee. Ein...

Blaulicht

Osnabrück/Bissendorf. Bei den gestrigen Überprüfungen des gewerblichen Güterverkehrs an der Autobahn 30 bei Bissendorf hatten die Polizisten der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Osnabrück mal...

Blaulicht

Bramsche. Am Mittwochmorgen ist es auf der A1, kurz vor der Ausfahrt “Bramsche”, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen 11.40 Uhr war ein 46-Jähriger...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 17.05. – Dissen...

Lokales

Osnabrück. Klassiker und aktuelle Oscar-Blockbuster auf 130 Quadratmeter großer Leinwand – „Nomadland” macht den Aufschlag Tolle Neuigkeiten für Kino-Fans: Auf dem Gelände der Halle...

Blaulicht

Osnabrück. Am späten Samstagabend, gegen 23:30 Uhr, meldete sich eine aufmerksame Anwohnerin aus der Innenstadt bei der Polizei. Der jungen Frau waren drei Männer...

Advertisement