Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Seestern-Pauly: „Kontrollierte Öffnung weiterer Bereiche dringend in Fokus nehmen“

Foto: Seestern-Pauly

Osnabrück/Berlin. „Die Willkür bei den Lockerungen der Corona-Maßnahmen ist für viele Bürgerinnen und Bürger nicht nachvollziehbar. Wir müssen dringend die kontrollierte Öffnung weiterer Bereiche in den Fokus nehmen“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP) in einer aktuellen Pressemitteilung.

„Die derzeitigen Maßnahmen stellen massive Eingriffe in unser wirtschaftliches und soziales Leben dar. Es muss daher eine stetige Debatte über weitere Lockerungen geben“, so der Bad Iburger weiter.

In den vergangenen Tagen hatten immer mehr Gerichte die bestehenden Regelungen zur Eindämmung des Corona-Virus gekippt. So urteilte beispielsweise der Bayerische Verfassungsgerichtshof, dass das Verkaufsverbot für Geschäfte mit mehr als 800 Quadratmetern verfassungswidrig sei.


„Für die Wiederöffnung darf nicht die Branche oder gar die Verkaufsfläche ausschlaggebend sein, sondern einzig und allein die Umsetzung eines klaren Hygienekonzeptes. Wenn Abstands- und Hygieneregeln konsequent eingehalten werden, dann sollten beispielsweise auch Zoos, Fitnessstudios und die Gastronomie wieder öffnen dürfen“, so Seestern-Pauly weiter. „Während viele Menschen auch im Osnabrücker Land berechtigte Existenzängste haben, fehlt für immer mehr Maßnahmen eine nachvollziehbare Begründung.“

Insbesondere im sozialen Bereich wiegen die Einschnitte dabei schwer. So werden etwa Operationen und Reha-Maßnahmen verschoben. Zudem sind die zunehmenden Fallzahlen bei häuslicher Gewalt alarmierend. Die FDP fordert darüber hinaus ein klares Konzept zur Wiedereröffnung von Kitas: „Es ist nicht hinnehmbar, wenn Kinder bis zum Sommer nicht mit anderen Kindern spielen können und Kitas für die Mehrzahl der Menschen nicht zugänglich sind“, so Seestern-Pauly abschließend.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am frühen Dienstagabend wurden Feuerwehr und Polizei in den Droste-Hülshoff-Weg gerufen, ein Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus hatte ausgelöst. Aus der betroffenen Wohnung war...

Lokales

Osnabrück. Ab dem heutigen Mittwoch, 24. November, gilt im bundesweiten Nahverkehr und somit auch in den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück die 3G-Regel. Fahrgäste müssen...

Blaulicht

Bissendorf. Ein BMW X2 wurde am Montag in der Zeit zwischen 13.00 Uhr und 15.30 Uhr an der linken Fahrzeugseite nicht unerheblich beschädigt. Der...

Lokales

Osnabrück. Nachdem das Land Niedersachsen gestern erneut die Corona-Regeln verschärft hat, kann der für diesen Donnerstag geplante Züchterball nicht stattfinden. Karten behalten ihre Gültigkeit...

Deutschland & Welt

Hannover. Am Jahresende 2020 waren in Niedersachsen 2.214 Personen bei den Behörden als Prostituierte gemeldet. Diese Personen verfügten über eine gültige Anmeldebescheinigung gemäß dem...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell häufen sich in der Region Osnabrück erneut die Meldungen über versuchte Betrügereien mit Paketdienst-SMS. Unbekannte versenden im Namen unterschiedlicher Paketdienste SMS, die...

Lokales

Osnabrück. Der Weihnachtszauber an der Lotter Straße auf dem Weißenburgerplatz lockt mit kulinarischen Genüssen & Feinkost von regionalen Anbietern. Er verzaubert und begeistert Groß...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung und der sich zuspitzenden Infektionslage auch in Osnabrück laufen die Stadtwerke-Bäder, die Loma-Sauna und das Nettedrom ab...

Anzeige