Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

Seestern-Pauly: „Kontrollierte Öffnung weiterer Bereiche dringend in Fokus nehmen“

Foto: Seestern-Pauly

Osnabrück/Berlin. „Die Willkür bei den Lockerungen der Corona-Maßnahmen ist für viele Bürgerinnen und Bürger nicht nachvollziehbar. Wir müssen dringend die kontrollierte Öffnung weiterer Bereiche in den Fokus nehmen“, so der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP) in einer aktuellen Pressemitteilung.

„Die derzeitigen Maßnahmen stellen massive Eingriffe in unser wirtschaftliches und soziales Leben dar. Es muss daher eine stetige Debatte über weitere Lockerungen geben“, so der Bad Iburger weiter.

In den vergangenen Tagen hatten immer mehr Gerichte die bestehenden Regelungen zur Eindämmung des Corona-Virus gekippt. So urteilte beispielsweise der Bayerische Verfassungsgerichtshof, dass das Verkaufsverbot für Geschäfte mit mehr als 800 Quadratmetern verfassungswidrig sei.


„Für die Wiederöffnung darf nicht die Branche oder gar die Verkaufsfläche ausschlaggebend sein, sondern einzig und allein die Umsetzung eines klaren Hygienekonzeptes. Wenn Abstands- und Hygieneregeln konsequent eingehalten werden, dann sollten beispielsweise auch Zoos, Fitnessstudios und die Gastronomie wieder öffnen dürfen“, so Seestern-Pauly weiter. „Während viele Menschen auch im Osnabrücker Land berechtigte Existenzängste haben, fehlt für immer mehr Maßnahmen eine nachvollziehbare Begründung.“

Insbesondere im sozialen Bereich wiegen die Einschnitte dabei schwer. So werden etwa Operationen und Reha-Maßnahmen verschoben. Zudem sind die zunehmenden Fallzahlen bei häuslicher Gewalt alarmierend. Die FDP fordert darüber hinaus ein klares Konzept zur Wiedereröffnung von Kitas: „Es ist nicht hinnehmbar, wenn Kinder bis zum Sommer nicht mit anderen Kindern spielen können und Kitas für die Mehrzahl der Menschen nicht zugänglich sind“, so Seestern-Pauly abschließend.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Münster. Als Horst Eschler vor sechs Wochen den Entschluss gefasst hat etwas Gutes zu tun, wusste noch niemand, dass diese Entscheidung auch für den...

Blaulicht

Bersenbrück. Seit Freitag, den 09.04.2021 wird der 14-jährige Luca vermisst. Luca entfernte sich gegen 7 Uhr aus der Kinder- und Jugendeinrichtung “Backhaus” in Bippen,...

Lokales

Osnabrück. Angesichts der Corona-Pandemie hatte der Gesetzgeber für das Kurzarbeitergeld Zugangsvoraussetzungen, Bezugsdauer sowie erhöhte Leistungssätze bei steigender Bezugsdauer neu geregelt. Diese Anpassungen sollen jetzt...

Lokales

Bissendorf. Dort, wo sich normalerweise Gäste aufhalten und verwöhnen lassen, herrscht derzeit gähnende Leere. coronabedingt ist in Hünerbeins Posthotel derzeit nicht viel los. Doch...

Blaulicht

Osnabrück. Ein 20-Jähriger befuhr am Samstagabend mit einem Motorrad die Buersche Straße in Richtung stadteinwärts. In einer Kurve, kurz hinter einer Bahnunterführung, verlor er...

Lokales

Osnabrück. Der VfL Osnabrück ist seinem Plan, zukünftig nahe der Bremer Brücke trainieren zu können, ein Stück nähergekommen. Der Verein hat jetzt den Bauantrag...

Lokales

Osnabrück. Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB Netz AG) für das elektronische Stellwerk in Osnabrück kann die NordWestBahn ihren Fahrgästen am 21. und...

Lokales

Osnabrück. Freudig und gespannt wird im Zoo Osnabrück die erste Nashorngeburt erwartet. Nashornkuh Amalie, auch Amelie genannt, wird voraussichtlich Ende Mai ihr erstes Jungtier...

Advertisement