Social Media

Durchsuchen

Lokales

Rund 650.000 Besucher auf der 47. Osnabrücker Maiwoche

Foto: Joachim Viertel, via OMT

Osanbrück. Die Maiwoche ist und bleibt das Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt Osnabrück. Auch die 47. Auflage des Stadtfestes zeichnete sich durch ein tolles Programm, volle Straßen und vor allem eine super Stimmung aus – so lautet das einstimmige Resümee der Organisatoren. „Wir freuen uns, dass in diesem Jahr besonders viele Künstler aus Osnabrück und der Region im Programm vertreten waren“, sagt Petra Rosenbach. Die Geschäftsführerin der Osnabrück – Marketing und Tourismus GmbH (OMT) schätzt die Anzahl an Besuchern in den zehn Tagen Maiwoche auf rund 650 000.
„Mit dem ersten Maiwochenfreitag ist das beliebte Stadtfest gut gestartet. Die beiden Samstage waren besonders gut besucht, aber auch an den anderen Tagen war es richtig voll in der Stadt“, erklärt Bernhard Kracke Junior, erster Vorsitzender des Schaustellerverbandes Weser-Ems. Die Maiwoche sei immer eine wetterabhängige Veranstaltung und das Wetter habe in diesem Jahr weitestgehend mitgespielt. „Insgesamt konnten wir daher Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr feststellen“, so Kracke.

Hasestraßenfest am ersten Maiwochenende

Seit Jahren zählt das Hasestraßenfest zu den Highlights im Rahmen der Maiwoche. Die drei kleinen Bühnen und verschiedene Stände, die zwischen dem Löwenpudel und der Lohstraße aneinandergereiht stehen, sorgten in diesem Jahr bereits am ersten Maiwochenende für eine gemütliche Atmosphäre. Verschiedene Bands, vorwiegend aus Osnabrück und der Region, erweitern zudem das vielfältige Musikprogramm auf der Maiwoche.

Vielfältiges Programm von Osnabrückern für Osnabrücker

Auf positive Resonanz stieß auch in diesem Jahr der Osnabrück Tag am Dienstag mit Musik und Mitmachaktionen. „Die interaktiven Programme wie die Karaoke-Show und das Liedersingen mit Kai Lünnemann haben sich erneut als Publikumsmagnet erwiesen. Auch die „klassischen“ Musikprogramme in den Abendstunden und natürlich das Programm der Partnerschaftsstädte waren sehr gut besucht“, freut sich Petra Rosenbach (OMT). „Das zeigt, dass es auf der Maiwoche neben der guten Musik auch darum geht, Europa und den Frieden zu feiern.


Live Musik ohne Ende

Erfolgreich gestartet ist auch die Bühne am Neumarkt. Das Musikbüro holte knapp 40 junge Künstler aus der Region auf die Osnabrücker Maiwoche. „Die Jugend- und Kulturbühne war ein voller Erfolg und sollte fest etabliert werden“, meint auch Christoph Sierp, Betreiber der Flächen zwischen Domhof und Neumarkt. Freier Eintritt und Musik unter freiem Himmel kommen bei den Besuchern gut an. „Live Musik ohne Ende und gut gelaunte Menschen, die glücklich sind, dass es die Maiwoche gibt. Das macht dieses Open Air Fest aus. Osnabrück ohne Maiwoche ist wie Weihnachten ohne Geschenke“, so Sierp. Die nächste Maiwoche findet vom 08. bis 17. Mai 2020 statt.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Münster. Als Horst Eschler vor sechs Wochen den Entschluss gefasst hat etwas Gutes zu tun, wusste noch niemand, dass diese Entscheidung auch für den...

Blaulicht

Bersenbrück. Seit Freitag, den 09.04.2021 wird der 14-jährige Luca vermisst. Luca entfernte sich gegen 7 Uhr aus der Kinder- und Jugendeinrichtung “Backhaus” in Bippen,...

Lokales

Osnabrück. Angesichts der Corona-Pandemie hatte der Gesetzgeber für das Kurzarbeitergeld Zugangsvoraussetzungen, Bezugsdauer sowie erhöhte Leistungssätze bei steigender Bezugsdauer neu geregelt. Diese Anpassungen sollen jetzt...

Lokales

Osnabrück. Die Kontaktstelle Wohnraum der Stadt Osnabrück informiert im April in zwei Onlineveranstaltungen über Zuschüsse zu selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum. Beide Angebote dauern etwa...

Lokales

Bissendorf. Dort, wo sich normalerweise Gäste aufhalten und verwöhnen lassen, herrscht derzeit gähnende Leere. coronabedingt ist in Hünerbeins Posthotel derzeit nicht viel los. Doch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagabend ist es zu einem Verkehrsunfall auf dem Kurt-Schumacher-Damm gekommen. Gegen 20.40 Uhr war ein 24-Jähriger mit einem Mercedes auf dem Kurt-Schumacher-Damm...

Lokales

Osnabrück. Freudig und gespannt wird im Zoo Osnabrück die erste Nashorngeburt erwartet. Nashornkuh Amalie, auch Amelie genannt, wird voraussichtlich Ende Mai ihr erstes Jungtier...

Lokales

Osnabrück. Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB Netz AG) für das elektronische Stellwerk in Osnabrück kann die NordWestBahn ihren Fahrgästen am 21. und...

Advertisement