Social Media

Suchen...

Blaulicht

Großeinsatz in Bissendorfer Oberschule: Zwei Schülerinnen versprühen Reizgas und verletzen 32 Mitschüler

Symbolfoto

Bissendorf. Offenbar vorsätzlich versprühtes Reizgas in der Oberschule am Sonnensee führte am Freitagvormittag zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdiensten und der Polizei.
Gegen zehn Uhr wurde vermutlich unter den Türen hindurch Reizgas in zwei Klassenräume gesprüht, woraufhin zunächst die beiden betroffenen Bereiche und in der Folge die ganze Schule evakuiert werden musste. Etwa 350 Schüler und Lehrer versammelten sich zunächst auf dem Sportplatz und begaben sich danach in die Turnhalle der Schule. Durch den offensichtlich üblen Scherz erlitten 32 Schüler leichte Verletzungen und wurden ambulant versorgt, drei weitere Leichtverletzte mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Feuerwehr belüftet Schulgebäude

Nachdem die Feuerwehr die Räumlichkeiten belüftet und sich dadurch das Reizgas verflüchtigt hatte, konnten die Schüler und Lehrer wieder in die Räumlichkeiten zurückkehren. Die Polizei kam schnell zwei 13 und 15 Jahr alte Schülerinnen auf die Spur, die der Tat dringend verdächtig sind. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige