Osnabrücker Herbstjahrmarkt vom 2. November bis 11. November

Jazzer: "einfach Kult"

Foto: next choice, via OMT

Osnabrück. Am ersten Freitag im November ist es wieder soweit, dann heißt es zehn Tage lang: „Die nächste Fahrt geht rückwärts!“ auf dem Gelände der Halle Gartlage. Der „Jazzer“ lockt jedes Jahr viele Osnabrücker und Besucher aus dem Umland auf den großen und bunt beleuchteten Festplatz. Von Freitag, den 2. November bis Sonntag, den 11. November hat der Herbstjahrmarkt täglich von 15 bis 22 Uhr geöffnet, freitags und samstags sogar bis 23 Uhr. Neben traditionellen Fahrgeschäften sorgen die Schausteller auch beim Herbstjahrmarkt wieder für spektakuläre Aufbauten und viel Vergnügen für Groß und Klein.

Offizielle Eröffnung

Am Eröffnungstag geht es direkt rund, denn ab 15 Uhr heißt es eine halbe Stunde lang: Freie Fahrt für alle! Das lassen sich auch die prominenten Vertreter aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft nicht entgehen und nutzen beim offiziellen Rundgang selbst die Gelegenheit zu rasanten Fahrten. Den traditionellen Fassanstich an Weltes Almhütte übernimmt in diesem Jahr Bürgermeister Uwe Görtemöller (SPD) mit Unterstützung vom Osnabrücker Bierkönig Ferdinand Gambrinus. Das Jazztrio „Sidewalk Orchestra“ aus Bramsche sorgt für den nötigen Schwung.

Fahrgeschäfte und Attraktionen

Von den klassischen Dauerbrennern wie Breakdance, Musikexpress oder Autoskooter bis hin zu einem 38 Meter hohen Riesenrad, ist für jeden Jahrmarktbesucher das Richtige dabei. Auf Adrenalin-Fans wartet der Katapultbooster „No Limit“: Das Karussell sorgt für einen spektakulären Flug mit Überschlägen in einer Höhe von über 40 Metern. In der Familienachterbahn „Tom der Tiger“ kommen dagegen vor allem die kleinen Jahrmarkt-Fans auf ihre Kosten. Osnabrück-Premiere feiert die Hightech-Neuheit „X-Force“: Der sogenannte „Surf Ride“ ist eine Kombination aus einem familienfreundlichen Rund- und Hochfahrgeschäft. Auch das „Action House“ ist mit seinem abwechslungsreichen Hindernisparcours auf drei Ebenen zum ersten Mal in der Stadt. Darüber hinaus sorgen das Familienkarussell „Twister“ oder das Kultkarussell „Flipper“, für jede Menge Spaß und Abenteuer. Die bunte Mischung an Speise- und Getränkeständen rundet die Jahrmarktatmosphäre ab.

Aktions- und Familientage

An den beiden Sonntagen, dem 4. November und 11. November können sich Familien am „FamilienSPAAASStag“ auf besondere Angebote freuen. Am Mittwoch, den 7. November gibt es für Familien unter dem Motto „FamilienSPAAARtag“ vergünstigte Preise: 20 % Ermäßigung auf Speisen, Getränke und Spiele sowie 50 % Rabatt auf alle Karussellfahrten. Der traditionelle ON-Coupon-Tag findet am Montag, den 5. November statt und sorgt für Freude im Geldbeutel: Wer am Sonntag die Coupons aus der ON ausschneidet, erhält damit am Montag viele Vergünstigungen.

Feuerwerk, Ladies Night und Flohmarkt

An beiden Freitagen erwartet die Besucher ein Brillant-Feuerwerk der Extraklasse. Zur Ladies Night am Donnerstag, den 8. November ab 19 Uhr, erhalten die weiblichen Besucher Vergünstigungen an allen Fahrgeschäften. An den Wochenenden während des Jahrmarktes finden in der Halle Gartlage wieder die beliebten Flohmärkte statt. Eine tolle Gelegenheit, Jahrmarktspaß und Schnäppchenjagd zu verbinden.