Polizei nimmt Einbrecher in Bramsche fest

Symbolfoto

Bramsche – Ein 25-Jähriger brach am Freitagmorgen in ein Einfamilienhaus am Masurenring ein. 

Der Einbrecher schlug laut Polizei gegen 08.40 Uhr eine rückwärtig gelegene Fensterscheibe ein und verschaffte sich dadurch Zutritt zum Inneren des Hauses. Noch bevor er etwas stehlen konnte, überraschten ihn die Hausbewohner. Der 25-Jährige flüchtete und die Hausbewohner alarmierten die Polizei.

Mehrere Streifen fahndeten nach dem Einbrecher. Aufgrund der guten Täterbeschreibung konnten Beamte der Bramscher Polizei den 25-Jährigen kurze Zeit später festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück, wurde der 25-Jährige am Mittag beim Amtsgericht Bersenbrück einem Haftrichter vorgeführt. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft an.