Social Media

Suchen...

Service

Diese Apps braucht jeder Fußballfan

Themenbild: Unsplash

Im digitalen Zeitalter ist es quasi unabdingbar, die eine oder andere App zu besitzen, um über den Lieblingsverein up-to-date zu bleiben. Doch hier gibt es eine schier unendlich scheinende Auswahl an den verschiedenstens Apps. Welche Apps und Anwendungen sind dann wirklich relevant? Und auf welche kann man getrost verzichten? Wir haben eine Übersicht der besten Apps für Fans der Bundesliga erstellt. Ob Vorberichte zu Spielen oder die Live-Übertragungen, wir haben aus jedem Bereich etwas dabei.

Mit welchen Apps habe ich die aktuellsten Informationen?

Wenn man wirklich einer der ersten sein möchte, die von Neuigkeiten erfahren, kommt man an der Nutzung von Twitter nicht vorbei. Der Kurznachrichtendienst hat zwar auf den ersten Blick keinen Bezug zum beliebten Ballsport, dennoch ist Twitter für seine Schnelligkeit bekannt. Egal was auf der Welt passiert, in der Regel erfährt man es zuerst über Twitter. Um dort schnelle Informationen zum eigenen Lieblingsverein erhalten zu können, ist es sinnvoll, dem offiziellen Account des Lieblingsvereins zu folgen. Außerdem gibt es viele Sportjournalisten renommierter Zeitschriften, die meist exklusiv über ein oder zwei Vereine twittern.

Nicht die schnellsten, aber immer bestens informiert: der Kicker

Der Kicker mit seinem weißen K auf rotem Hintergrund sollte jedem Fußballfan ein Begriff sein. Das Fußballmagazin gehört zu den bekanntesten Nachrichtenportalen mit dem Schwerpunkt Fußball in Deutschland. Die zahlreichen Journalisten, die dem Unternehmen angehören, sind überall in Deutschland (und zum Teil auch im Ausland) verteilt. Dadurch kann Kicker fast immer auf eigene Quellen zurückgreifen und hat somit in der Regel immer die richtigen Informationen. Da die Artikel des Magazins immer aufwendig ausgearbeitet werden, kann es jedoch vorkommen, dass andere Quellen bereits einige Minuten vorher über dasselbe Ereignis berichtet haben. 

Onefootball: schnelle Bündelung der Nachrichten aus aller Welt

Die Plattform Onefootball, die vor allem durch ihren Auftritt in den sozialen Medien an Bekanntheit dazugewonnen konnte, beschäftigt nur wenige eigene Journalisten.

Das große Ass im Ärmel der Plattform ist aber dennoch die schnelle Berichterstattung zu aktuellen Ereignissen. Dies ist möglich, da sich Onefootball oft an den Beiträgen anderer Sportzeitschriften bedient und diese ganz einfach in seine Website oder App einfügt. Dadurch haben Nutzer der App den Vorteil, schneller über aktuelle Nachrichten aus aller Welt benachrichtigt zu werden. Außerdem bietet Onefootball – wie der Kicker auch – eine große Übersicht zu anstehenden Partien. Diese sind auf Onefootball noch einmal detaillierter aufgeführt, als es bei Kicker der Fall ist. Die aufgelisteten Daten, wie zum Beispiel der durchschnittliche Ballbesitz oder die Laufleistung der einzelnen Spieler, können oft hilfreich sein. Vor einer Abgabe der Sportwetten bei GG.bet ist es sinnvoll, sich diese Statistiken einmal genauer anzusehen. 

Das Wichtigste in Kürze

  • Twitter bietet die Möglichkeit, blitzschnell von neuen Nachrichten zu erfahren.
  • Der Kicker hat durch seine vielen Journalisten fast immer die besten Informationen.
  • Apps von Onefootball und Kicker haben eine große Datenbank an Statistiken.

Wo kann ich die Spiele live verfolgen?

Natürlich bieten Magazine wie der Kicker und Onefootball zu den meisten Spielen einen Live-Ticker an. Doch verständlicherweise reicht den meisten Fans das Mitlesen während den Partien nicht aus. Hier kommen die Übertragungen der Streamingdienste, TV-Sender und Radio Kanäle ins Spiel. Denn wer zum Beispiel Wetten bei GG.bet online abschließt, der möchte bei seinen Tipps auch live und in Farbe mitfiebern können.

Sky: Freie Wahl zwischen TV oder SkyGo

Wer Kunde bei Sky ist, hat verschiedene Möglichkeiten, die Spiele live zu verfolgen. Einerseits besteht die Möglichkeit, Sky ganz klassisch auf dem heimischen Fernseher zu empfangen. Dazu ist lediglich ein spezieller Receiver von Sky notwendig. Andererseits bietet Sky mit der hauseigenen Anwendung SkyGo die Möglichkeit, Spiele ganz einfach vom Handy oder PC aus zu streamen.

DAZN auf dem Vormarsch – aber nicht im klassischen TV

Schon seit einigen Jahren bemüht sich DAZN, die eigenen Lizenzen auszubauen. So ist spätestens in diesem Jahr für jeden Vollblut-Fußballfan ein Abo bei DAZN Pflicht. Seit der Saison 2021/22 zeigt der Anbieter nicht nur die Freitagsspiele der Bundesliga, sondern auch die Partien am Sonntag. DAZN ist auf jedem Mobilgerät als App verfügbar und kann von dort aus kinderleicht gestreamt werden. Einen Receiver von DAZN gibt es nicht. Wer die Spiele lieber am heimischen Fernseher verfolgen möchte, benötigt hierfür einen Smart-TV und die passende App von DAZN. Auch in den Stores der meisten Spielekonsolen findet sich die App von DAZN wieder. 

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Fußball im Free-TV

Seit langer Zeit sicherte sich Sat1 wieder Rechte zur Übertragung der Bundesliga. Der Sender überträgt den Saison- und Rückrundenauftakt live im Free-TV. Außerdem gibt es dort ein Duell des 17. Spieltages, das Spiel im Supercup und die Partien der Relegation zu sehen. 

ARD und ZDF zeigen die Zusammenfassungen der 15:30 Uhr Samstag-Spiele um 18:30 Uhr bzw. 23 Uhr in ihren Sportformaten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Dank des Sky Receivers Spiele am TV verfolgen.
  • DAZN ergattert immer mehr Lizenzen und zeigt jetzt auch die Spiele am Sonntag.
  • Es gibt wieder mehr Fußball im Free-TV.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell melden sich in Osnabrück Betrüger telefonisch bei den Bürgerinnen und Bürgern und geben sich als Polizisten aus. Der bzw. die Täter teilen...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Corona Schutzverordnung haben sich die folgenden Veranstalter:innen darauf geeinigt, bei öffentlichen Veranstaltungen in Osnabrück (mit wenigen Ausnahmen)...

Blaulicht

Münster. Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen am Dienstagabend (21.9., 20:15 Uhr) auf einem Schulgelände an der Straße Howesträßchen in Tecklenburg wurde ein 20-Jähriger durch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Mittwochabend ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 19.40 Uhr war bei einem BMW...

Lokales

Osnabrück. Ursprünglich sollte der Ticketvorverkauf für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau (02. Oktober, 14:00 Uhr, Bremer Brücke) am heutigen Mittwoch starten. Aufgrund der...

Lokales

Anzeige. Mit der Verbreitung des 5G-Standard im Mobilfunk gehen neue Chancen für die Digitalisierung einher – darunter die Einrichtung von Campusnetzen. Bereits seit November...

Blaulicht

Dissen. Auf dem Niedersachsenring ereignete sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 22-jähriger Mann aus Paderborn verließ...

Anzeige