Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Brand in Osnabrücker Gaststätte

Symbolfoto: Wilfried Borchert

Osnabrück. Gegen 19 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei am Donnerstag zu einer Gaststätte in die Straße Eikesberg im Stadtteil Atter gerufen. Mitarbeiter hatten eine Rauchentwicklung bemerkt.

Durch die Berufsfeuerwehr Osnabrück wurde das Gebäude evakuiert und kontrolliert. In einem Zelt im Außenbereich waren mehrere Säcke mit Schleifresten in Brand geraten und hatten die Rauchentwicklung verursacht. Es handelte sich um Abfallsäcke von Renovierungsarbeiten. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wird als Brandursache eine Selbstentzündung von Arbeitsmaterialien angenommen.

Zwei Personen, ein 24-jähriger Mann und eine 64-jährige Frau, wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen in Osnabrücker Krankenhäuser gebracht.

Beliebte Beiträge

Blaulicht

Melle. In der Johann Sebastian Bach Straße in Melle ist ein Transformator explodiert. Deshalb fällt im Stadtbereich Melle der Strom aus. Das teilte die...

Deutschland & Die Welt

Video. Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder. Zugleich fällt es vielen Menschen offenbar immer schwerer, sich an die Schutzvorkehrungen zu halten, wie etwa dem Tragen von...

Lokales

Osnabrück. Am vergangenen Sonntag, 9. August fand das 2. Charity Golf-Turnier zugunsten des Vereins „Löwen für Löwen“ statt. Bei sommerlichem Wetter und einem spannenden...

Deutschland & Die Welt

Video. Die Zahl der bekannten Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland ist auf den höchsten Stand seit Anfang Mai gestiegen. Das Robert-Koch-Institut sieht einen...

Lokales

Osnabrück. Seit Anfang Februar versieht Markus Bienias von der Polizeiinspektion Osnabrück seinen Dienst als Kontaktbeamter (KOB) im Osnabrücker Stadtteil Schinkel. Der 30-jährige Polizeikommissar ist...

Lokales

Osnabrück. Für die Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga verstärkt sich der VfL Osnabrück mit Ken Reichel. Der bundesligaerfahrene Linksfuß hat bei den Lila-Weißen...

Advertisement